Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Anabell Zeitvertreib, Hund, Bücher und TV

Mein Hund Jerry, Schäferhund-Dobermann Mischling er hatte es faustdick hinter den großen OhrenJerry Schäferhund-Dobermann Mischling
Manchmal merkt man dann doch, dass man auch seine alten Seiten ab und an mal wieder aktualisieren sollte.

Mein geliebter Hund Jerry ist mittlerweile, im Alter von fast zehn Jahren gestorben. Woran? Keine Ahnung. Freitags waren wir noch am Strand, da war er fit und fetzte beim Spielen hin und her. Samstag baute er ab, Sonntag waren wir dann das erste Mal beim Tierarzt, Montag dann bei unserem richtigen, der machte diverse Bluttest, das Immunsystem war am Boden.

Spritzen, Aufpäppel-Essen, viel Ruhe ... Mittwoch war es besser, Donnerstag war er wieder richtig neugierig, ich schöpfte Hoffnung. Und Freitagnachmittag kam dann der absolute Rückschlag. Wir haben es dann noch mit einer Bluttransfusion versucht, immerhin hat er so seine letzten Minuten noch etwas Luft bekommen. Dann habe ich ihn am späten Abend einschläfern lassen, meinen süßen tollen Racker. Bis zuletzt war ich bei ihm.
Letzte Tage mit Jerry - wenn der geliebte Hund stirbt
Acht Monate nach seinem Tod will ich immer noch keinen neuen Hund. Nach Jerry kann es keinen neuen geben. Mein Freund hat aber inzwischen seinen ersten eigenen Hund, immerhin hat er zwei Monate gewartet, ein Labrador, der als acht Wochen alter Welpe bei uns einzog. Auch ein ziemlicher Frechdachs. Und das totale Kontrastprogramm zu Jerry, dem Wach- und Aufpasshund. Labradore sind sicherlich in einigen Gebieten absolut nützlich, toll und Schäferhund-Dobermann-Mischlingen überlegen. Aber als Wachhunde eben eine Fehlbesetzung. Aber dafür so schön ruhig ;-) Schuhe zerkauen macht eben nicht so viel Krach. Oder Pflanzen austopfen. Oder Spielzeugautos tieferlegen ... hüstel ... Aber ich muss schon sagen, ein Labrador ist doch eher ein Anfängerhund als eben ein Schäferhund-Dobermann Mischling wie es Jerry eben war :-) Wobei Jerry, Labi hin oder her, immer noch sehr vermisst wird.


Jerry ist inzwischen gestorben

Möglichst Zeit verbringe ich natürlich mit Jerry, meinem Schäferhund-Dobermann Mischling, der es faustdick hinter den Ohren hat. Wenn er nicht gerade eine Katze oder einen anderen Hund sieht, kann er aber ganz lieb sein. Ansonsten ist er total verschmust, was bei seiner Größe natürlich zu dem ein oder anderen blauen Fleck führt. Seine Lieblingsspeise sind Schweinsöhrchen, je größer, um so besser. Die Liste seiner Verfehlungen ist lang: Kaputte Fensterscheiben einmal im Haus und zweimal in einem Mercedes Vito, dies führte zu einem Mitfahrverbot, diverse kaputte Jeans und in jungen Jahren hat er einem meiner Kuscheltiere ein Auge rausgebissen, und im Alter von sechs Monaten mir meine Lieblingsbrille zerkaut.
Und einmal hat er im Auto ein Buch erwischt, Kleiner Mann was nun, zum Glück hat er die ersten Seiten zerfetzt, zum einen kannte ich das Buch schon und zum anderen hatte ich die schon gelesen.
Zwei kurze Krankenhausaufenthalte, kurz vor allem deswegen, weil ich nach der Diagnose sofort stiften gegangen bin. Zwei Mal wunderschön genäht worden ;-)

Jerry, mein Süßer, ich vermisse Dich!



Ich lese sehr viel, vielleicht stelle ich hier noch mal einige interessante Titel vor. Das letzte Buch was ich gelesen habe, absolut witzig: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Ein Wegweiser durch den Irrgarten der deutschen Sprache; ich fürchte aber, das ich nicht viel von dem, was man in diesem Buch lernen hätte können, umsetze. Aber amüsant war es wirklich. Die Kolumnen gibts auch online: Zwiebelfisch. Leider kosten die meisten Artikel dort Geld. Für wenige Euro kann man aber auch bei Amazon.de das Buch mit über 40 Kolumnen bestellen. Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 1-3: Ein Wegweiser durch den Irrgarten der deutschen Sprache. Die Zwiebelfisch-Kolumnen Folge 1-3.

Und während der Arbeit höre ich viel Fernsehen. Musik höre ich weniger, da sie mich von der Arbeit ablenkt. Zur Zeit im CD Player habe ich die katalanische Version von Tabaluga und die Suche nach der Vernunft. Das Cover der CD wird sogar von einem Original-Autogramm von Peter Maffay geziert. Ich höre auch noch gerne Bruce Springsteen (war ich 1988 sogar in Frankfurt auf einem Konzert von ihm) und eigentlich fast nur Sachen aus den 80igern, Anfang der 90iger. Und "Die Toten Hosen" haben es mir angetan, genauso wie Klaus Lage (den habe ich auch auf einem Konzert erlebt, in Idstein, ist aber auch eine Weile her.
Zu meinen absoluten Lieblingsserien gehören Cold Case - kein Opfer ist je vergessen, CSI Las Vegas, Dr. Monk und Dr. House sowie Criminal Intent. GZSZ gehört zwar nicht zu meinen Lieblingsserien, aber die Serie ist so herrlich schön flach (in meinen Augen), dass man dabei herrlich abschalten kann und das ist bevor ich mit der Abendschicht beginne, immer wieder gut.

Regelmäßig besuche ich folgende Internetseiten: PM History, hier gibts immer wieder interessantes rund um die History. Es gibt dort auch eine Rätselseite, auf der jeder ein wenig seine geschichtliche Allgemeinbildung überprüfen kann.
Noch ein Geschichtsmagazin: G-Geschichte (ganz früher mal Geschichte mit Pfiff) Spanien Bilder, immer aktuelle Nachrichten aus Spanien TV Movie, immer das aktuelle Fernsehprogramm, allerdings sind die Werbeeinblendungen etwas nervig.
Kochrezepte und Küchentipps Geschichte der Kreuzzüge


[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]