Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Der letzte Tempelritter (Kinofilm)

Kinoplakat der letzte Tempelritter mit Nicolas Cage in der Hauptrolle.

Im März läuft in den deutschen Kinos der Mystery-Abenteuerfilm Der letzte Tempelritter. Während der deutsche Titel des Films einen Bezug zu den Templern suggeriert, sieht das leider ganz anders aus, wenn man sich den englischen oder spanischen Titel des Films anschaut, im Original heißt der Film nämlich Season of the Witch, im spanischen El tiempo de brujas, was beides soviel heißt wie die Zeit der Hexen.

Aber auch wenn wohl eher Hexen als auch Templer im Mittelpunkt des letzten Tempelritter stehen, zwei Mitglieder des geistlichen Ritterordens stehen dennoch im Mittelpunkt des Films.

Der letzte Tempelritter Handlung

Der Film spielt im 14. Jahrhundert. Das Mittelalter neigt sich seinem Ende zu, Europa wird von der Pest gebeutelt. Die Zeit der Kreuzzüge neigt sich ihrem Ende zu und die beiden Tempelritter Behman (gespielt von Nicolas Cage) und Felson (Ron Perlman) kehren nach jahrelangen Kreuzzügen nach Europa zurück. Allerdings als Deserteure.

In Europa fordert die Pest immer mehr Todesopfer. Schuld am Ausbruch der Krankheit soll eine junge Frau sein, die kurzerhand der Hexerei beschuldigt wird.

Behman und Felson machen Station in Marburg. Dort werden die beiden als Tempelritter erkannt und zu Kardinal D'Ambroise gebracht. Auch der Kardinal ist an der Pest erkrankt. Um die Pest zu stoppen - und damit wohl auch sein Leben zu retten - erteilt der Kardinal den beiden Templern den Auftrag, die vermeintliche Hexe in ein entferntes Kloster zu bringen. Dort soll sie mit Hilfe eines geheimnisvollen Rituals unschädlich gemacht werden. Man hofft sich so ihrem Fluch ein Ende bereiten zu können.

Behmen und Felson nehmen den Auftrag an. Allerdings stellen die beiden Brüder die Bedingung, dass der Hexe ein fairer Prozess gemacht werden soll.

Auf ihrer Reise sind die beiden Tempelritter mit der Hexe (einem jungen Mädchen namens Anna) nicht alleine. Sie werden von einem weiteren Ritter namens Eckart - seine Familie starb während der Pestepidemie, Anna erinnert ihn an seine verstorbene Tochter Mila - , dem Mönch Debelzaq, dem jungen Kay und dem Gauner Hagamar begleitet. Hagamar dient der kleinen Gruppe als Führer zum Kloster Und der Weg in das Kloster ist voller tödlicher Gefahren. Und da sind die Wälder voller Wölfe wohl noch die geringeren Übel.

Drehorte von Der letzte Templer

Gedreht wurde der letzte Tempelritter zum großen Teil in den österreichischen Alpen, wenn die Handlung auch im hessischen Marburg spielt. Als Residenz des Kardinals D'Ambroise von Marburg dient die ebenfalls in Österreich gelegene Burg Kreuzenstein. Gedreht wurde zudem auch in Ungarn und Kroatien.

Premiere des Abenteuerfilms war am 4. Januar 2011 in den USA. In Deutschland kommt der Film am 23. März 2011 in die Kinos.

Besetzung der letzte Tempelritter

Behmen: Nicolas Cage
Felson: Ron Perlman
Das Mädchen (die vermeintliche Hexe, Anna): Claire Fox
Debelzaq: Stephen Campbell Moore
Hagamar: Stephen Graham
Eckhart: Ulrich Thomsen
Kay: Robert Sheehan
Kardinal D'Ambroise: Christopher Lee
Der letzte Tempelritter

Nicolas Cage als Tempelritter

Für Niclas Cage ist es nicht der erste Film mit einem Bezug zum Templerorden. 2004 kam der Film Das Vermächtnis der Tempelritter in die Kinos (im Original allerdings National Treasure). Allerdings spielt National Treasure in der Gegenwart. Das Vermächtnis der Tempelritter. Im Vordergrund steht hier allerdings die Jagd nach einem Schatz, dem der Tempelritter und weniger die Geschichte dieses Ritterordens.


Mehr Der letzte Tempelritter

Templer Gründung und Ziele des Templerordens

Ein offizielles Siegel zeigt zwei Ritter auf einem Pferd reitend, wodurch nicht nur Brüderlichkeit, sondern auch Mittellosigkeit zum Ausdruck gebracht werden sollte, die es nicht erlaubte, sich ein eigenes Pferd zu halten. Gründung der Templer. Gründung - Ziele der Templer

Die Templer kehren nach Europa zurück und werden bestätigt

Im Jahre 1127 kehrten fast alle der Templer nach Europa zurück, wo ihnen ein triumphaler Empfang bereitet wurde. Bestätigung des Tempelordens Rückkehr Europa - Bestätigung

Die Templer politische Macht und Expansion

Im Jahre 1139 erließ Papst Innozenz II. - ein ehemaliger Zisterziensermönch von Clairvaux und Schüler des heiligen Bernhard - eine Bulle, die bestimmte, daß die Tempelritter keiner weltlichen oder kirchlichen Macht außer dem Papst Gehorsam schuldeten. Politische Macht und Expansion

Die Templer Diplomaten, Geldverleih und Verbindung zum Islam

Die Templer wurden im Lauf des folgenden Jahrhunderts wurden die Tempelritter zu einer einflußreichen Macht von internationalen Rang Diplomaten, Geldverleih, Islam

Die Templer: Neue Ideen, Kultur und Technik

Ihre Leistungen und Erfolge machten die Templer in Europa immer reicher, mächtiger und - der Literatur zufolge - selbstgefälliger. Neue Ideen, Kultur und Technik

Templer Verlust des Heiligen Landes - Suche nach neuen Zielen

Nach dem Verlust des Heiligen Landes mussten sich die Templer, wie andere Ritterorden auch, neue Ziele suchen. Verlust des Heiligen Landes

Templer und Katharer

Zu den Katharern des Languedoc hatten die Tempelritter von jeher recht enge Beziehungen unterhalten. Viele reiche Landbesitzer, die entweder selbst Katharer waren oder mit diesen sympathisierten, hatten dem Orden der Templer große Ländereien geschenkt. Templer und Katharer

Verfolgung der Templer in Frankreich

Zu Beginn des vierzehnten Jahrhunderts reifte in König Philipp IV. dem Schönen, von Frankreich der Plan heran, sein Königreich möglichst umgehend von den Templern zu säubern. Verfolgung in Frankreich

Die Templer in Frankreich vor Gericht

Zu Beginn des vierzehnten Jahrhunderts reifte in König Philipp IV. dem Schönen, von Frankreich der Plan heran, sein Königreich möglichst umgehend von den Templern zu säubern. Templer vor Gericht

Tempelritter Andere Länder - Schicksal des Ordens der Templer

König Phillipp IV. hatte nichts unversucht gelassen, auch auf andere Herrscher dahingehend einzuwirken, daß sie die Tempelritter in ihren Ländern unnachgiebig verfolgten und bis zum letzten Mann auszurotten. Schicksal der Templer

Die Templer Auflösung des Ordens durch den Papst

Das Schicksal der Tempelritter war damit - zumindest in Frankreich - besiegelt. König Philipp IV. verfolgte sie erbarmungslos. Auflösung Templer durch den Papst

Legenden um die Templer: Die Tempelherren in Amerika?

Die Templer standen inmitten einer Legendenbildung. Einer dieser Legenden vertritt die Auffassung, daß sie in Amerika gewirkt haben. Legenden um die Templer

Zeittafel Templer

Die Geschichte der TEmpler ist eng mit der Geschichte der Kreuzzüge vermengt. Zeittafel Templer

Der letzte Tempelritter (Kinofilm)

Der Kinofilm Der letzte Tempelritter mit Nicolas Cage spielt im Mittelalter. In Europa ist die Pest ausgebrochen, Schuld soll eine Hexe sein. Der letzte Tempelritter

Templer Vorkommen in der Literatur und Forschung

In Walter Scotts Roman Ivanhoe werden die Tempelritter als hochfahrende und freche Grobiane bezeichnet, als heuchlerische Despoten, die schamlos ihre Macht mißbrauchen und hinter den Kulissen den Verlauf der Geschichte in ihrem Sinne steuern. Vorkommen in der Literatur
[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]