Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Spanien kulinarisch

Spanien ist nicht nur Sommer, Sonne und Strand oder Stierkämpfe und Flamenco. Spanien hat kulinarisch eine Menge zu bieten:

Schinken

Weltweit ist Spanien der größte Erzeuger luftgetrockneter Schinken. Der spanische Schinken wird zunächst in grobkörniges Meersalz eingelegt und anschließend in monate- bis jahrelanger Lufttrocknung zur Reife gebracht.
Folgende Sorten gibt es unter anderem:

Iberischer Schinken - Jamón Ibérico

Der Schinken stammt vom iberischen Schwein. Sie werden im Freien gehalten und ernähren sich von Eicheln, Kräutern, Gras und Sträuchern. Man erkennt den Jamón Ibérico an der marmorierten Fetteinlage, sie enthält einen hohen Anteil an ungesättigter Fettsäure. Der Geschmack ist kräftiger als der des Serrano-Schinken. Die Reifezeit des Jamón Ibérico beträgt um die 3 Jahre.

Serrano-Schinken - Jamón Serrano


Die Bezeichnung Serrano-Schinken ist als garantiert traditionelle Spezialität (g.t.S.) geschützt. Die g.t.S. Serrano-Schinken ist eine EU-Norm. Sie schützt seit 2000 die Herstellungsmethode des Schinkens, ohne auf das Produktionsgebiet noch auf die Herkunft des Rohstoffes hinzuweisen. Serrano Schinken der zusätzlich noch das Gütezeichen des Consorcio aufweisen kann, muss der anspruchsvollen Norm des Conorcio del Jamón Serrano Español genügen.Der Schinken stammt von weißen Schweinen, die in Ställen gehalten werden und ein spezielles Trockenfutter als Nahrung erhalten. Der Schinken wird 14 bis 16 Monate gereift. 90 Prozent des spanischen Exportschinken ist Serrano-Schinken.


Spanischer Qualitätsschaumwein: Cava

Spanischer Qualitätsschaumwein, der nach traditioneller Flaschengärung hergestellt wird. 95 Prozent aller Cavas stammen aus der Region Penedés. Der Schaumwein reift mindestens neun Monate auf der Hefe. Je nach Zuckergehalt wird er als Extra-Brut, Brut, extra trocken, trocken, halbtrocken und süß bezeichnet. Auf dem Korken ist immer ein Stern.

Spanischer Wein

Die hervorragende Qualität spanischer Weine hat sich inzwischen herumgesprochen. Das bekannteste spanische Weinanbaugebiet ist Rioja, hier wurde bereits im 19. Jahrhundert Wein in so genannten barricas gereift. Diese Eichenfässer verleihen dem Wein sein typisches Aroma. Nur Qualitätsweine, die aus einer D.O. (Denominación de Origen) stammen, dürfen die Bezeichnungen Crianza, Reserva und Gran Reserva tragen. Sie unterliegen strengen Qualitätskontrollen und sind mindestens zwei, drei oder fünf Jahre gereift.


Brandy

Eine Hochburg für Brandy ist das südspanische Jerez. Brandy muss in Fässern aus amerikanischer Eiche reifen, zuvor muss in diesen vier Jahre lang Sherry gelagert worden sein. Brandys aus dem Gebiet zwischen Jerez, Puerto de Santa Maria und Sanlúcar de Barameda stammen dürfen sich Brandy de Jerez nennen.

Olivenöl aus Spanien

Die mediterrane Küche wäre ohne Olivenöl undenkbar. Oliven werden zwar auch gerne pur verspeist, der überwiegende Anteil wird zu Olivenöl verarbeitet. Spanien ist der weltweit der größte Olivenölproduzent und –exporteur. Aus den rund 250 Millionen Olivenbäume werden pro Jahr 700.000 bis 900.000 Tonnen Olivenöl produziert. Die Farbe reicht von Hellgelb bis Dunkelgrün. Native Olivenöl Extra (Virgen Extra) ist die höchste Qualitätsstufe, die Olivenöl erreichen kann. Da es kalt gepresst wird, bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. Olivenöl wurde von Ernährungswissenschaftlern zum wertvollsten Lebensmittel gleich nach der Muttermilch erklärt.

Wurstspezialitäten

Die meisten Würste werden aus Schweinefleisch besonderer Qualität hergestellt. Die Schweine leben fast das ganze Jahr draußen an der frischen Luft. Würste werden häufig nicht geräuchert, sondern langsam in würziger Höhenluft getrocknet. Die berühmteste Wurst Spaniens ist Chorizo, die orangerote Farbe kommt vom Paprikapulver, meistens ist sie scharf und angenehm säuerlich.
Bei Lomo handelt es sich um ein ganzes Schweinefiletstück, das würzig mariniert und luftgetrocknet wird. Wenn das Filet noch vom Ibérico-Schwein (Caña Lomo Ibérico de Bellota)stammt, ist Lomo besonders edel und sehr mager.

Safran - rotes Gold

Der Safran aus der La Mancha gilt als der beste Safran der Welt. Die Blütenfäden von etwa 20.000 Safranrosen (Krokusse) werden benötigt, um ein Kilo Safran herzustellen. Die Blüten werden von Hand gepflückt, sortiert und geröstet. In einem Kilo Safran stecken etwa 400 Arbeitsstunden. Daher resultiert der hohe Preis des Safrans, da man aber immer nur sehr kleine Mengen für ein Gericht brauch, ist es trotzdem erschwinglich. Safran gehört in jede echte Paella.

Sherry

Sherry darf nur mit Trauben aus dem sogenannten Dreieck zwischen Jerez de la Frontera, Puerto de Santa Maria und Sanlúcar hergestellt werden. In drei Stufen wird junger Sherry mit altem gemischt. Sherry gibt es in den Geschmacksrichtungen trocken bis süß, seine Farbe variiert von Strohgelb bis Mahagonibraun. Trockene Sorten sind Fino, Manzanilla, Oloroso. Sherry medium ist halbtrocken, Sherry Golden schmeckt mild bis süß. Sherry Cream und Sherry Pale Cream sind weich und aromatisch vom Geschmack. Beim Sherry gibt es keine Jahrgangsbezeichnung, was auf die Art der Herstellung zurückzuführen ist.

Spanischer Käse

Mehr als 120 Sorten Käse gibt es in Spanien. Häufig werden sie in kleinen Familienbetrieben hergestellt. Im Norden gibt es geschmacksintensiven Hartkäse (Queso Idiazábal), der aus der Milch des im Baskenlandes heimischen Latxa-Schafs hergestellt wird. Für die Pyrenäen typisch ist der Queso Roncal, ein typischer Bergkäse. Queso Cabrales ist ein Blauschimmel-Rohmilchkäse mit markanten Duft und Geschmack. Manchego ist ein Käse, der aus der Milch der Schafs- und Ziegenrassen im Landesinneren hergestellt wird. Dieser passt hervorragend zu Manzanilla-Sherry. Aus Menorca kommt der Queso Mahón aus Fuerteventura der Queso Majorero.

Tapas - kleine Vorspeisen

Es gibt viele verschiedene Tapas, hier nur ein paar Beispiele: Dátiles con Bacon (Datteln im Speckmantel, Speisen wie im spanischen Königshaus).
Pimientos del piquillo rellenos de chipirones (Paprikaschoten, gefüllt mit Tintenfisch).
Pimientos des Piquillo Extra al Ajillo (Paprika mit Knoblauch, in Olivenöl eingelegt).
Aceitunas Gordal Rellena Ajo (Grüne Oliven “Gordal” mit Knoblauchfüllung).
Pinchos Banderillas (Kleine Spieße mit Gewürzgurke, Zwiebel, Oliven, Paprika und Peperoni, in Essig eingelegt).
Almejas a la marinera (Venusmuscheln nach Seemanns-Art).
Tortilla de patata con chorizo (Spanisches Kartoffelomlett mit Paprikawurst).
Croquetas de gambas (Garnelenkroketten).
Champiñones al ajillo (Knoblauch-Champignons).
Gambas al ajillo (Knoblauch-Garnelen).
Albóndigas (Hackfleischbällchen).
Alioli (Knoblauchmayonnaise).
Queso frito (gebratene Käsewürfel).
Ensalada de Pimentos (Paprikasalat)

Mehr über Spanien Spanien Bilder Mehr Kochrezepte


Mehr Spanien kulinarisch

Fahne von Spanien und von Valencia

Die Fahne von Spanien ist rot gelb rot, die Fahne der Comunidad Valencia hat rot-gelbe Streifen. Fahne Spanien

Feiertage in Spanien - spanische Feiertage

Spanische Feiertage von Neujahr bis Weihnachten und St. Stephans Tag in Katalonien. Spanische Feiertage

Königreich Spanien heute

Spanien ist in 17 autonome Regionen oder Gemeinschaften gegliedert. Sie lassen sich am ehesten mit den deutschen Bundesländern vergleichen. Spanien heute

Spanische Geschichte

Spaniens Name leitet sich aus dem römischen Hispania ab (phönizisch Küste der Kaninchen). Spanische Geschichte im Überblick. Spanische Geschichte

Spanische Verfassung - Spaniens Weg zur Demokratie

Spanische Verfassung. Nach dem Tod Francos 1975 arbeiten die Cortes, das 1942 von Franco geschaffenes Ständeparlament, ein Gesetz über politische Reformen aus. Die Cortes wurde danach aufgelöst. Weg zur Demokratie. Spanische Verfassung

Spanische Geschichte: Von Franco zur Demokratie

Am 16. Januar gewinnt die republikanische Volksfront die Wahlen. Am 17. Juli erheben sich die nationalistischen Generäle gegen die Republikaner. Beginn des spanischen Bürgerkriegs der mit der Diktatur Francos endet. Spanische Geschichte

Spanien: Konfliktherd Olivenza

Spanien steht übrigens auch im CIA-Handbuch, das allgemeine Daten über die Staaten in aller Welt enthält, in einer Auflistung von Konfliktherden. Konfliktherd Olivenza

Spanische Enklave Ceuta und Melilla

Ceuta wurde angeblich von Sem, dem Sohn Noahs gegründet. Der arabische Name der Stadt lautet: Sebta, das leitet sich aus dem lateinischen septem fratres (sieben Brüder) ab. Ceuta und Melilla

Spanische Kunst im Überblick

Überblick über die Geschichte der spanischen Kunst vom Mittelalter an bis heute. Spanische Kunst

Spanische Literatur Überblick

Überblick über die Geschichte der spanischen Literatur vom Heldengedicht um El Cid bis ins 20. Jahrhundert. Spanische Literatur

Auswandern nach Spanien

Spanien erfreut sich bei den Deutschen als Urlaubsland einer großen Beliebtheit. Aber auch immer mehr Deutsche wandern nach Spanien aus. Auswandern Spanien

Wissenswertes über Spanien: Auswandern, kulinarisches ...

Spanien ist als Urlaubs- und Auswanderungsland bei Deutschen sehr beliebt. Vor allem Mallorca, die Kanaren und auf dem spanischen Festland die Costa Blanca, hier gibt es einige deutsche Hochburgen , haben es deutschen Auswanderern angetan. Beliebt bei den Wissenswertes Spanien

Spanien kulinarisch

Spanien ist nicht nur Sommer, Sonne und Strand oder Stierkämpfe und Flamenco. Spanien hat kulinarisch eine Menge zu bieten: Spanien kulinarisch

Spanische Kochrezepte: Albondigas (Hackfleischbällchen)

Eine typische spanische Tapas sind kleine Hackfleischbällchen, Albondigas genannt. Sie werden meist mit einer Tomatensauce gereicht. Albondigas

Geschichte der Fallas

Das wohl größte Fest in Valencia sind die Fallas. Da werden haushohe Figuren, sogenannte Ninots, aus Holz und Pappmaché monatelang in eigens dafür erbauten großen Hallen von Künstlern mit einer geradezu besessenen Liebe zum Detail gestaltet. Geschichte de Geschichte Fallas

Spanien Bilder

Ein kleiner Einblick in das Urlaubsland Spanien. Spanien Bilder

Costa Blanca Bilder

Bilder von der Costa Blanca im Osten von Spanien. Costa Blanca Bilder

KFZ Kennzeichen Spanien

System der Kfz Kennzeichen in Spanien. Übersicht der bis 2001 gültigen regionalen spanischen Kennzeichen. KFZ Kennzeichen Spanien

Spanisch Deutsch Abkürzungen Abreviaturas

Spanisch Deutsch Abkürzungen Abreviaturas. Für den Briefwechsel. Abkürzungen Sp-De

Deutsch Spanisch / Abkürzungen - Abreviaturas

Spanisch deutsche Übersetzung von Abkürzungen sortiert nach dem deutschen Begriff. Abkürzungen De-Sp

Spanisch Deutsch Vokabeln Begrüßung und Abschied

Vokabeln die in Spanien bei Begrüßung und Abschied helfen. Vokabeln Begrüßung

Spanien Sprachführer Horoskope und Sternzeichen

Kleiner Spanisch-Deutscher Sprachführer rund um Horoskope, Zukunftsdeutung und Sternzeichen. Horoskope Spanisch

Kalender Zeitangaben Spanisch Deutsch

Kalender Zeitangaben Spanisch Deutsch Die Monate, Jahresangaben, Wochentage und Feiertage, Übersetzungen. Zeitangaben Sp-De

Spanien interessante Webseiten

Externe Links zum Thema Spanien Spanien Seiten

Königreich Spanien Inhalt

Kurzüberblick Spanien, Wappen, Feiertage, Geschichte und viele wissenswerte Infos über das Land auf der iberischen Halbinsel. Spanien Inhalt
[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]