Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Sieben Weltwunder der Neuzeit

Von den Sieben Weltwundern der Antike, eine Liste die 200 vor Christus in Griechenland zusammengestellt wurde, stehen noch die Pyramiden von Gizeh. 2200 Jahre später kam der Schweizer Filmemacher und Autor Bernhard Weber auf die Idee, eine neue Liste der Sieben Weltwunder der Neuzeit zu erstellen. Diesmal entscheidet aber nicht ein Dichter alleine, sondern die Abstimmung findet via Internet statt. Bereits seit zwei Jahren läuft die Abstimmung über die Sieben Weltwunder der Neuzeit, beteiligt haben sich, so die Organisatoren bereits über 20 Millionen Menschen. Von den ursprünglich 200 Gebäuden und Monumenten, die zur Auswahl standen, sind 21 Finalteilnehmer übrig geblieben. Das Ergebnis der Abstimmung über die Sieben Weltwunder der Neuzeit soll am 7. Juli 2007 bekannt gegeben werden. Diesmal aber über das Fernsehen. Die Show soll in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon stattfinden und weltweit ausgestrahlt werden.

Abstimmung 7. Juli 2007 Neue Weltwunder

Aus Europa schaffte es nur das Kolloseum in die Liste der sieben neuen Weltwunder. Weder Neuschwanstein noch die Alhambra waren unter den ausgewählten sieben Weltwundern. Alhambra ist kein Weltwunder Auf die Liste der sieben neuen Weltwunder schafften es: Die Chinesische Mauer, auch Großer in China.
Die Christus Statue in Rio de Janeiro.
Die Inka-Ruinen von Machu Picchu in Peru.
Die Ruinen der Maya-Stadt Chichen-Itza in Mexiko.
Das Taj Mahal in Indien.
Die Felsenstadt Petra in Jordanien.
Das Kolosseum in Rom, als einziger europäischer Vertreter.


Sieben Weltwunder der Neuzeit die Finalteilnehmer:

Akropolis, Athen, Griechenland, Stadtfestung des antiken Griechenlands, seit 1986 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.
Alhambra, Granada, Spanien, Stadtburg aus der islamischen Zeit in Spanien, gebaut ab dem 13. Jahrhundert.
Angkor, Kambodscha, Zentrum des historischen Khmer-Königreiches Kambuja, Tempelanlage.
Chinesische Mauer, China, über sechs Kilometer Befestigungsmauer, das hinsichtlich von Volumen und Masse das größte Bauwerk der Welt.
Christus-Statue, Brasilien, die Christus-Statue steht auf dem Berg Corcovado über Rio de Janeiro und wurde 1931 geweiht.
Eiffelturm, Paris, Frankreich, das weltweit bekannte Symbol für Frankreich wurde anlässlich der Weltausstellung gebaut und 1889 fertig gestellt.
Hagia Sophia, Istanbul, Türkei, wurde im 6. Jahrhundert in Konstantinopel gebaut und war die Hauptkirche des byzantinischen Kirche.
Kiyomizu-dera, Kyoto, Japan, buddhistische Tempelanlage im Osten von Kyoto, die Geschichte des Tempels reicht bis 798 zurück, die heutigen Gebäude wurden 1633 erbaut.
Kolosseum, Rom, Italien, das größte der im antiken Rom erbauten Amphitehater und der größte geschlossene Bau der römischen Antike.
Kreml, St. Basil's, Moskau, Russland, der Moskauer Kreml entstand im 15. Jahrhundert und wurde zur Zeit des Großfürstentums Moskau der Sitz der Regierung.
Neuschwanstein, Deutschland, das Schloss wurde von Ludwig II. von Bayern erbaut und ist eine der bekanntesten Touristenziele in Deutschland.
Opernhaus in Sydney, Australien, das Sydney Opera House ist eins der berühmtesten und der markantesten Gebäude des 20. Jahrhunderts und das Wahrzeichen von Sydney.
Stonehenge, England, der Bau aus der Jungsteinzeit wurde bis in die Bronzezeit benutzt. Stonehenge liegt 13 Kilometer nordwestlich von Salisbury.
Taj Mahal, Indien, das Mausoleum wurde von dem Großmogul Shah Jahan zum Gedenken an seine 1631 verstorbene Hauptfrau Mumtaz Mahal erbaut.
Timbuktu, Mali, Oasenstadt im westafrikanischen Staat Mali.
Statuen auf den Osterinseln, Chile, die kolossalen Steinstatuen der Osterinseln werden Moais genannt, katalogisiert sind 638 Statuen, ursprünglich sollen es über 1000 gewesen sein.
Petra, Jordanien, historische Felsenstadt, heute verlassen, war in der Antike die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer.
Pyramiden von Gizeh, Ägypten, gehören zu den bekanntesten und ältesten Bauwerken der Welt und waren schon in der Liste der Sieben Weltwunder der Antike enthalten. Inzwischen wurden die Pyramiden aber aus der Liste genommen und zum ewigen Weltwunder erklärt. Ägypten hatte gegen ihre Aufnahme protestiert.

Um an der Abstimmung über die Sieben Weltwunder der Neuzeit im Internet teilnehmen zu können, muss man sich zunächst mit einer gültigen Email-Adresse kostenlos registrieren. Nachdem man seine Email-Adresse bestätigt hat. Danach erhält man sieben Stimmen, um sich an der Abstimmung über die Sieben Weltwunder der Neuzeit zu beteiligen.

Mehr zum Thema Sieben Weltwunder

Abstimmung über neue sieben Weltwunder endet Sieben Weltwundern der Antike Sieben Weltwunder der Neuzeit Abstimmung Sieben Weltwunder der Neuzeit Magische Zahl Sieben Sieben Weisen von Griechenland Werbung für Weltwunder in Spanien
Sieben Weltwunder


Mehr Sieben Weltwunder Neuzeit

Sieben Weltwunder der Neuzeit

Von den Sieben Weltwundern der Antike, eine Liste die 200 vor Christus in Griechenland zusammengestellt wurde, stehen noch die Pyramiden von Gizeh. 2200 Jahre später kam der Schweizer Filmemacher und Autor Bernhard Weber auf die Idee, eine neue Liste der Sieben Weltwunder Neuzeit

Die magische Zahl Sieben 7

Die magische Zahl sieben hat auch in der Mathematik eine Sonderstellung, da sie weder als Produkt noch als Faktor aus den Zahlen 1 bis 10 gebildet werden. Die Sieben

Sieben Weisen von Griechenland

In der griechischen Antike bezeichneten die Sieben Weisen eine Gruppe von bis zu 22 legendären griechischen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus dem 7. und 6. Jahrhundert v. Chr. Sowohl das Denken, das Leben und das Wirken dieser Weisen galt den a Sieben Weisen
[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]