Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Kalenderblatt 29. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

Jahrestage, Geburtstage und Todestage vom 29. September.

Was geschah am 29. September im Laufe der Zeit?


Jahrestage, Geburtstage und Todestage des Tages Michaelistag, Fest der Erzengel Michael, Gabriel, Raphael und Uriel (katholisch)
2006: Der Deutsche Kaffeeverband (Hamburg) erfindet den Tag des Kaffees und terminiert ihn auf den 29. September 2006. Kaffee-Vortrinkerin ist Nina Ruge. In Deutschland werden pro Tag 280 Millionen Tassen Kaffee getrunken, was einer ganzen Schiffsladung entspricht. Die wichtigste Kaffeedrehscheibe der Welt ist der Hamburger Hafen. Kaffee ist nach Erdöl das wichtigste Handelsgut der Welt. Weltweit werden pro Jahr sieben Millionen Tonnen Rohkaffee im Wert von zehn Milliarden US-Dollar gepflückt.
1996: In Afghanistan erobern die Taliban Kabul. Sie rufen einen islamistischen Gottesstaat aus. Durch die Gesetze der Fundamentalisten werden vor allem die Rechte der Frauen in Afghanistan stark eingeschränkt. Ihnen wird die Teilnahme am öffentlichen Leben von da an nahezu unmöglich gemacht.
1993 In Indien fordert in der Region Latur/Killari ein Erdbeben der Stärke 6,2 9751 Menschenleben.
1992 Auf dem Gelände des ehemaligen Staatssicherheits-Gefängnis in Bautzen entdecken deutsche Bundeswehrsoldaten Massengräbern von Häftlingen des sowjetischen Geheimdienstes NKWD aus den Jahren 1945 bis 1950.
1990 Der zwei Tage dauernde erste UN-Weltkindergipfel geht in New York zu Ende. An diesem nehmen Staatsoberhäupter und Regierungsvertreter aus 150 Ländern teil. Besprochen werden Strategien zur Senkung der Kindersterblichkeit und zur Bekämpfung der Armut, die Schaffung einer besseren Gesundheitsfürsorge.
1968 Griechenland erhält nach einer Volksabstimmung eine neue, von der rechtsgerichteten Militärregierung entworfene Verfassung.
1954 Die Europäische Organisation für Kernforschung, CERN, eröffnet in Genf ihr Forschungszentrum. Gegenstand der Arbeit ist die Grundlagenforschung im Bereich der Nuklearphysik.
1950 Die DDR wird Mitglied des durch die Sowjetunion dominierten Rats für gemeinsame Wirtschaftshilfe (COMECON).
1941 Das Massaker von Babi Jar beginnt. Mehr als 33.000 ukrainische Juden werden von Deutschen ermordet.
1938 Großbritannien, Frankreich und Italien stimmen im Münchner Abkommen der Abrennung des Sudetenlandes von der Tschechoslowakei und dessen Angliederung an das Deutsche Reich zu.
1918 Am Ende des Ersten Weltkrieges kapituliert Bulgarien vor den Alliierten als erste der auf deutscher Seite stehenden Nationen.
1913 Auf der Überfahrt nach Harwich (England) ertrinkt der deutsche Ingenieur Rudolf Diesel. Die Öffentlichkeit ist erschüttert. Zum Zeitpunkt seines Todes befindet Rudolf Diesel sich auf dem Höhepunkt seines Ruhmes. Er erfand den selbst zündenden Motor, der in Dutzenden von Maschinenfabriken in Europa und in den USA hergestellt wurde. Ein Unfall wurde ausgeschlossen, bald wurden Gerüchte laut. Heute geht man davon aus, dass Diesel zum Zeitpunkt seines Todes fast völlig ruiniert war und daher Selbstmord beging.
1760 Während des Franzosen- und Indianerkriegs (1754-1763) kapituliert das Fort Detroit als eine der letzten französischen Befestigungen in Nordamerika kampflos vor den britischen Truppen unter Major Robert Rogers (1731-1795).
1650 Henry Robinson eröffnet in London das erste Eheanbahnungsinstitut.
1399 Der englische König Richard II. wird während eines Irland-Aufenthaltes von seinem Cousin, Henry of Bolingbroke, entmachtet. Richard wird in der Folge ermordet, Henry of Bolingbroke als Henry IV. zum englischen König gekrönt.
855 Benedikt III. wird als Papst (bis 858) inthronisiert. Während der Wahl kam es zu Tumulten zwischen den Anhängern der Kandidaten. Benedikt wurde von den der kaiserlichen Partei unterstützen Gegenpapst Anastasius III. abgesetzt und eingekerkert. Nachdem Anastasius Unterstützung schwand, wurde Benedikt aus dem Kerker befreit und am 29. September 855 geweiht. Benedikt III. gilt als offizieller Nachfolger Papst Leo IV., da es als umstritten gilt, ob es vor ihm die Päpstin Johanna gab. Benedikt bekämpfte den Sittenverfall des Adels und des hohen Klerus und setzte sich für die Heilighaltung der Ehe ein. Er starb am 7. April 858 in Rom, ihm folgt Nikolaus I.

Geburtstage 29. September

1936 Silvio Berlusconi, italienischer Ministerpräsident (1994 und seit 2001) und Unternehmer.
1935 Jerry Lee Lewis, eigentlich Joseph Levitch, US-amerikanischer Musiker, Rock'n'Roll-Pionier, in Ferriday, Louisiana (USA), wurde am 13. Februar 2005 mit einem Grammy für sein Lebenswerk ausgezeichnet..
1901 Enrico Fermi, italienischer Physiker, gestorben 28. November 1954. Wurde im Alter von 25 Jahren Professor für theoretischer Physik an der Universität Rom. Im Jahre 1938 erhielt Fermi den Nobelpreis für Physik. Es folgt die Emigration in die Vereinigten Staaten von Amerika, hier wird er Professor an der Columbia University. An der University of Chicago zündet er im Dezember 1942 die erste kontrollierte Kernspaltungskettenreaktion und arbeitet bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges in Los Alamos an der Atombombe mit.
1899 László József Bíro, Erfinder des Kugelschreibers, in Budapest (Ungarn), gestorben 1985 in Buenos Aires, Argentinien. Ihm zu Ehren wurden in einigen Ländern die Kugelschreiber nach ihm benannt: Großbritannien: Biro, Frankreich: Biron, Argentinien: Birome. In seiner Wahlheimat Argentinien wird sein Geburtstag als Tag der Erfinder gefeiert.
1867 Walther Rathenau, Politiker, in Berlin, gestorben 24. Juni 1922.
1861 Carl Duisberg, Industrieller, in Barmen, gestorben 19. März 1935.
1810 Elizabeth Gaskell, englische Schriftstellerin, gestorben 12. November 1865.
1789 Peter Joseph Lenné, deutscher Gartenbaumeister, gestorben 23. Januar 1866. Lenné gründete im Jahre 1822 die erste deutsche Gartenlehranstalt in Wildpark-Dahlem (Berlin). Unter anderem gestaltete er die Anlagen von Schloss Charlottenburg, Babelsberg und Schloss Sanssouci und viele Parkanlagen in Leipzig, Dresden, Frankfurt und in vielen anderen Städten.
1758 Horatio Nelson, britischer Admiral, in Burnham Thorpe, gestorben 21. Oktober 1805. Nelson verlor in den Schlachten gegen Frankreich und Spanien (1794-1797) ein Auge und den rechten Arm. Seine Liebesbeziehung zu Emma Hamilton, der Frau eines britischen Diplomaten, führte zu einiger Aufruhr. Er starb nach dem Sieg bei Trafalgar an einer Kugel.
1547 Miguel de Cervantes, spanischer Schriftsteller (Don Quijote), in Alcalá de Henares, gestorben 23. April 1616 in Mardrid.
1402 Ferdinand der Heilige, Prinz (Infant) von Portugal, gestorben am 5. Juni 1443 in Gefangenschaft, heilig gesprochen 1470.
1187: Die Belagerung Jerusalems durch Sultan Saladin hat Erfolg. Ein Teil der Mauer bricht ein. Balian von Ibelin, der die Schlacht bei Hattin als einer der wenigen Ritter überlebt hatte, führt Kapitulationsverhandlungen mit Saladin. Saladin stimmt einer friedlichen Übergabe Jerusalems zu. Männer erhalten nach einer Zahlung von zehn Dinaren freien Abzug, Frauen für fünf Dinaren. Über 10.000 christliche Männer und Frauen können den von Saladin geforderten Preis nicht zahlen und werden versklavt. Nach 88 Jahren ist die heilige Stadt Jerusalem wieder in islamischer Hand.

Todestage 29. September

2005 Rolf Winter, deutscher Journalist, Chefredakteur von Stern und Geo, geboren 1927.
1997 Roy Lichtenstein, US-amerikanischer Lehrer und Maler des Pop-Art, in Manhattan, geboren 27. Oktober 1923 in Manhattan. Neben Andy Warhol war er der wohl bekannteste Vertreter er Pop-Art.
1953 Ernst Reuter, Politiker, in Berlin, geboren 29. Juli 1889.
1944 Wilhelm Leuschner, Politiker, in Berlin (hingerichtet), geboren 15. Juni 1890.
1925 Léon Victor Bourgeois, erster Präsident des Völkerbundrates und Friedensnobelpreisträger (1920), in D'Oger, geboren 29. Mai 1851 in Paris.
1913 Rudolf Diesel, Ingenieur, im Ärmelkanal (ertrunken), geboren 18. März 1858.
1910 Winslow Homer, US-amerikanischer Maler, in Scarboro, geboren 24. Februar 1836.
1902 Emile Zola, französischer Schriftsteller, in Paris, geboren 2. April 1840.
1833 Ferdinand VII., König von Spanien (1814-1833), in Madrid, geboren 14. Oktober 1784 in San Ildefonso.
1186: Wilhelm von Tyrus stirbt in Jerusalem. Von dem Erzbischof, der am königlichen Hof von Jerusalem Karriere machte, wurde 1130 in Jerusalem geboren. Wilhelm von Tyrus war Erzieher des künftigen Königs Balduin IV., nachdem dieser König von Jerusalem geworden war, stieg Wilhelm von Tyrus zum Kanzler des Königreichs Jerusalem und zum Erzbischof von Tyurs auf. 1170 begann Wilhelm von Tyrus damit die Geschichte des Königreichs Jerusalem und eine Geschichte der arabischen Welt seit Mohammed (verschollen) zu schreiben. Wilhelm von Tyrus gilt als einer der bedeutendsten Geschichtsschreiber des Mittelalters.
855 Lothar I., römisch-deutscher Kaiser, in Prüm, geboren 795.



Kalenderblatt 28. September | Kalenderblatt 29. September | Kalenderblatt 30. September


Weitere Kalenderblätter Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Kalenderblatt Dezember



Mehr Kalenderblatt 29. September

Kalenderblatt 1. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

1. September 1985 In 3740 Meter Tiefe entdeckt die Expedition des US-amerikanischen Tiefseeforschers Robert Ballard vor Neufundland das Wrack des legendären Ozeanriesen Titanic. Kalenderblatt 1. September

Kalenderblatt 2. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

2. September 1995 Im US-amerikanischen Cleveland (Ohio) wird die Rock and Roll Hall of Fame eröffnet. Auf dem Benefizkonzert zur Eröffnung treten unter anderem Chuck Berry, Bruce Springsteen, Iggy Pop und Aretha Franklin auf. Kalenderblatt 2. September

Kalenderblatt 3. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

3. September 2000 Papst Johannes Paul II. spricht seine Vorgänger Johannes XXIII. (1958-1963) und Pius IX. (1846-1878) selig. Die Seligsprechung von Pius gilt als umstritten. Kalenderblatt 3. September

Kalenderblatt 4. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

4. September 1972 Der Schwimmer Mark Spitz gewinnt bei den Olympischen Spielen in München mit der US-Lagenstaffeln über 4 x 100 Meter seine siebte Goldmedaille bei den Spielen. Wenige Stunden nach seinem Erfolg überfielen palästinensische Terroristen die Kalenderblatt 4. September

Kalenderblatt 5. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

5. September 1995 Trotz internationaler Proteste lässt der französische Präsident Jacques Chirac auf dem Mururoa-Atoll im Südpazifik den ersten von mehreren geplanten Atomwaffentests durchführen. Kalenderblatt 5. September

Kalenderblatt 6. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

6. September 2002 Um Moskau wüten über die Sommermonate rund 900 Brandherde in den Waldgebieten. Die starke Rauchentwicklung führt zu einer Umweltkatastrophe. Kalenderblatt 6. September

Kalenderblatt 7. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

7. September 1998 Die Internetsuchmaschine Google wird gegründet. Anfangs noch bescheiden in einer Garage mit vier Mitarbeitern und ausgestattet mit einem Startkapital von einer Million Dollar. Kalenderblatt 7. September

Kalenderblatt 8. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

8. September 1982 Die deutsche Leichtathletin Ulrike Meyfarth springt mit 2,02 Meter Weltrekord im Hochsprung. Kalenderblatt 8. September

Kalenderblatt 9. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

9. September 1955 Bundeskanzler Konrad Adenauer beginnt seinen Staatsbesuch in der Sowjetunion. Er dauert bis zum 13. September an. Kalenderblatt 9. September

Kalenderblatt 10. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

10. September 1952 In einem Wiedergutmachungsabkommen verpflichtet sich die Bundesrepublik, innerhalb von zwölf Jahren Waren im Wert von drei Milliarden DM (ca. 1,5 Milliarden Euro) an Israel zu liefern. Kalenderblatt 10. September

Kalenderblatt 11. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

11. September 2001 In den Vereinigten Staaten von Amerika werden vier Passagierflugzeuge entführt und für Terroranschläge eingesetzt. Zwei Maschinen bringen das World Trade Center zum einstürzen, ein Flugzeug stürzt in das US-Verteidigungsministerium (Pen Kalenderblatt 11. September

Kalenderblatt 12. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

12. September 1990 Durch einen in Moskau nach den sogenannten Zwei-plus-Vier-Gesprächen unterzeichneten Vertrag endet die Verantwortung der Alliierten auf deutschem Staatsgebiet. Kalenderblatt 12. September

Kalenderblatt 13. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

13. September 1993 In Washington schließen der israelische Premier Yitzhak Rabin und PLO-Chef Jasir Arafat das Gaza-Jericho-Abkommen über palästinensische Autonomie in israelisch besetzten Gebieten. Kalenderblatt 13. September

Kalenderblatt 14. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

14. September 1972 Die Bundesrepublik und Polen beschließen die Aufnahme diplomatischer Beziehungen. Kalenderblatt 14. September

Kalenderblatt 15. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

15. September 1968 Die Neue Nationalgalerie wird nach dreijähriger Bauzeit in Berlin eröffnet. Kalenderblatt 15. September

Kalenderblatt 16. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

16. September 1992 Das britische Pfund und die italienische Lira werden aus dem Europäischen Währungssystem herausgelöst. Kalenderblatt 16. September

Kalenderblatt 17. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

17. September 1991 Im sächsischen Hoyerswerda attackieren Skinheads ein Asylbewerberwohnheim mit Molotowcocktails. Vorangegangen ist diesem Angriff eine Woche Randale gegen Ausländer in der Kleinstadt. Kalenderblatt 17. September

Kalenderblatt 18. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

18. September 1948 Bisheriger Lüftbrückenrekord. Insgesamt 897 Flugzeuge fliegen nach Berlin. Die Berliner Luftbrücke. Kalenderblatt 18. September

Kalenderblatt 19. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

19. September 1991 Ötzi, die mumifizierte Leiche eines Mannes aus der Bronzezeit, wird in den Ötztaler Alpen gefunden. Kalenderblatt 19. September

Kalenderblatt 20. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

20. September 1945 In der amerikanischen Besatzungszone werden die Länder Bayern, Hessen und Württemberg-Baden geschaffen. Kalenderblatt 20. September

Kalenderblatt 21. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

21. September 1993 In Russland löst der russische Staatspräsident Boris Jelzin das Parlament auf. Kalenderblatt 21. September

Kalenderblatt 22. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

22. September 2002 Mit hauchdünner Mehrheit gewinnt Rot-Grün die Bundestagswahl. Die Koalition kann fortgesetzt werden. Kalenderblatt 22. September

Kalenderblatt 23. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

23. September 2002 Jürgen Möllemann tritt als stellvertretender Bundesvorsitzender der FDP zurück. Kalenderblatt 23. September

Kalenderblatt 24. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

24. September 2002 Angela Merkel wird Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU. Kalenderblatt 24. September

Kalenderblatt 25. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

25. September 2001 Präsident Wladimir Putin spricht als erster russischer Staatschef vor dem Deutschen Bundestag. Seine Rede hält er teilweise in fließendem Deutsch. Kalenderblatt 25. September

Kalenderblatt 26. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

26. September 2002 Die senegalesische Fähre Joola geht unter. 1863 Menshen sterben. Nur 60 Überlebende können nach dem Kentern des völlig überladenen Schiffs geretet werden. Kalenderblatt 26. September

Kalenderblatt 27. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

27. September 1990 Die sozialdemokratischen Parteien West- und Ostdeutschland schließen sich zusammen. Kalenderblatt 27. September

Kalenderblatt 28. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

28. September 2003 In Italien kommt es zu einem großflächigen Stromausfall. Kalenderblatt 28. September

Kalenderblatt 29. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

29. September 2003 In Italien kommt es zu einem großflächigen Stromausfall. Kalenderblatt 29. September

Kalenderblatt 30. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

30. September 1949 Die Luftbrücke in das blockierte Berlin, die am 26. Juni 1948 eingerichtet worden war, endet. Kalenderblatt 30. September
[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]