Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Kalenderblatt 5. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

Jahrestage, Geburtstage und Todestage vom 5. September.

Was geschah am 5. September im Laufe der Zeit?


2003 Der Wirbelsturm Fabian überquert mit Windgeschwindigkeiten von 200 Stundenkilometern die Inseln der Bermudas.
2002 Auf Hamid Karzai, den Präsidenten der Übergangsregierung von Afghanistan seit 2001 wird ein Anschlag verübt, Karzai überlebt.
1999 Bei den Landtagswahlen in Brandenburg und im Saarland erlebt die SPD ein Wahldebakel. In der Folge tritt Ottmar Schreiner als Bundesgeschäftsführer der SPD zurück.
1995 Trotz internationaler Proteste lässt der französische Präsident Jacques Chirac auf dem Mururoa-Atoll im Südpazifik den ersten von mehreren geplanten Atomwaffentests durchführen.
1991 Der Volksdeputiertenkongress in Moskau beschließt die Bildung einer Übergangsregierung. Unter dem Vorsitz von Michail Gorbatschow sollen die Präsidenten der einzelnen Republiken den Staatsrat stellen. Damit wird offiziell das Ende der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR) eingeleitet. Im Dezember folgt die Gründung der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS).
1980 Der Gotthard-Strassentunnel wird eröffnet. Mit dem Bau war 1970 begonnen worden. Er verbindet Göschenen im Kanton Uri mit Airolo im Kanton Tessin.
1978 Im Camp-David in den USA findet die erste Camp-David-Konferenz zwischen Anwar as-Sadat und Menachem Begin statt. Die Konferenz dauert bis zum 17. September.
1977 Ein Kommando der Roten Armee Fraktion (RAF) entführt Hans-Martin Schleyer. Der Deutsche Herbst beginnt, der Höhepunkt einer der schwersten Krisen in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Hans-Martin Schleyer wird am 18. Oktober 1977 ermordet.
1975 In Bremerhaven wird das von Hans Scharoun entworfene Deutsche Schifffahrtsmuseum eröffnet.
1975 Auf den US-Präsidenten Gerald Ford wird ein erfolgloses Attentat durch einen Anhänger des inhaftierten Charles Manson verübt. Chalres Milles Manson war Anführer der so genannten Manson Family, die in den 1970er Jahren für zahlreiche Morde verantwortlich war. Manson beging keine der Taten selbst und verbüßt eine lebenslange Haftstrafe im Staatsgefängnis Corcoran in Kalifornien.
1973 In Paris wird die Botschaft von Saudi-Arabien von palästinensischen Terroristen überfallen.
1972 Arabische Terroristen überfallen während der Olympischen Sommerspiele in München das israelische Quartier. 17 Menschen kommen ums Leben.
1970 Der österreichischen Formel 1 Rennfahrer Jochen Rindt verunglückt beim Training zum Großen Preis von Italien in Monza tödlich. Er wird im Oktober zum Weltmeister erklärt, da er die Formel 1 WM-Gesamtwertung uneinholbar anführt.
1968 In Tibet wird als letzter chinesischer Provinz ein Revolutionskomitee gegründet.
1960 In der Demokratischen Republik Kongo kommt es zu einer Staatskrise. Präsident Joseph Kasavubu und Premier Patrice E. Lumumba erklären sich gegenseitig für abgesetzt.
1946 Österreich und Italien unterzeichnen das Gruber-De Gasperi-Abkommen (Pariser Abkommen). Damit erhielt die Region Trentino-Südtirol Autonomierechte.
1944 Die Exilregierungen der Niederlande, von Luxemburg und von Belgien einigen sich auf eine künftige Zoll- und Wirtschaftsunion (Benelux). Sie tritt am 1. Januar 1948 in Kraft.
1944 Die UdSSR erklären Bulgarien den Krieg.
1942 Japan erlebt bei der Schlacht um die Milne Bay die erste Niederlage während des Pazifikkrieges gegen die Alliierten.
1940 Auf der Biennale in Venedig wird Veit Harlans antisemitischer Hetzfilm Jud Süss uraufgeführt. In perfider Weise wird in dem Film die historisch umstrittene Figur des Joseph Süß Oppenheimer (1692-1738) verzerrt. Veit Harlan wird nach Kriegsende der Prozess gemacht.
1939 Die USA und Japan erklären ihre Neutralität im europäischen Krieg.
1938 Auf Befehl Adolf Hitlers werden die in der Wiener Schatzkammer gelagerten Reichskleinodien nach Nürnberg gebracht. Dabei handelt es sich um die Herrschaftsinsignien der Kaiser und Könige des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Dazu gehören als wichtigstes Teil die Reichskrone, die Heilige Lanze und das Reichsschwert. Heute werden die Reichskleinodien wieder in der Schatzkammer der Wiener Hofburg aufbewahrt.
1931: Bei einem Fußballspiel zwischen Celtic Glasgow und den Glasgow Rangers wird Torhüter John Thomson von Gegenspieler Sam English mit dem Knie getroffen und stirbt noch am gleichen Tag an einem Schädelbasisbruch. Zu der Beerdigung des Torhüters der Schottischen Nationalmannschaft (vier Einsätze) kommen 40.000 Menschen, seine Mannschaftskollegen tragen den Sarg. John Thomson ist eine eigene Hymne der Celtic Fans gewidmet: The John Thomson Song. Geboren wurde John Thomson 1909 in Kirkcaldy in der Grafschaft Fife in Schottland.
1929 Auf einer Versammlung des Völkerbundes schlägt der französische Ministerpräsident und Friedensnobelpreisträger Aristide Briand die Bildung einer europäischen Zoll- und Handelsunion als Vereinigte Staaten von Europa vor. Die Idee wird allerdings kaum zur Kenntnis genommen.
1928 Der britische Bakteriologe Alexander Fleming entdeckt, dass der Schimmelpilz Penicillin notatum das Wachstum von Bakterien hemmt. Fleming erhält später einen Nobelpreis und Gilt als einer der Entdecker des Penicillins.
1914 Aus einem Gegenangriff der französischen Verbände gegen die einmarschierenden deutschen Truppen entwickelt sich die siebentägige Schlacht an der Marne. Im Verlauf der Schlacht sterben 550.000 Soldaten.
1905 Der japanisch-russische Krieg wird durch den Frieden von Portsmouth beendet. Japan tritt in den Kreis der Großmächte ein. In Japan führt der Vertrag zu den Hibiya-Ausschreitungen, da in der japanischen Öffentlichkeit die Vertragsbedingungen als Demütigung aufgefasst wurden.
1899 In Dresden lässt sich Christine Hardt den Büstenhalter patentieren.
1836 Sam Houston (1793 bis 1863) wird zum ersten Präsidenten der Republik Texas gewählt. Sam Houston gilt heute als Schlüsselfigur in der Geschichte des Bundesstaates Texas. Nach ihm wurde Houston, die viertgrößte Stadt der USA, benannt.
1800 Malta wird nach einer erfolgreichen Blockade von den Briten erobert.
1793 In Frankreich beschließt die französische Nationalversammlung die Einführung von Terrormaßnahmen zu Unterdrückung konterrevolutionärer Aktivitäten. In den kommenden acht Monaten fallen diesem Terror 35.000 bis 40.000 Menschen zum Opfer, darunter auch Olympe de Gouges.
1774 Der englische Weltumsegler James Cook entdeckt während seiner zweiten Reise eine im Pazifik 1500 Kilometer östlich von Australien gelegene Inselgruppe. Er gibt ihr den lateinischen Namen für Schottland (Caledonia), heute Neukaledonien.
1774 In Philadelphia, Pennsylvania beginnt der erste Kontinentalkongress, die englischen Kolonisten sprechen sich für die Einstellung des England-Handels aus.
1698 In Russland verbietet Zar Peter der Große das Tragen von Bärten als unzeitgemäß. In Russland erzielt der Erlass des Zaren aber besonders bei den Altgläubigen nicht den gewünschten Erfolg, was Zar Peter dazu veranlasst wenige Monate später eine Bartsteuer einzuführen.
1666 Der seit dem 2. September wütende Große Brand von London kann endlich unter Kontrolle gebracht werden.

Geburtstage 5. September

1867 Amy Marcy Beach, US-amerikanische Komponistin und Pianistin, gestorben 1944.
1774 Caspar David Friedrich, Maler, in Greifswald, gestorben 7. Mai 1840.
1767 Christoph Martin Wieland, Schriftsteller, in Oberholzheim bei Biberach, gestorben 20. Januar 1813.
1764 Henriette Herz, deutsch-jüdische Salonière, gestorben 1847.
1638 Ludwig XIV., König von Frankreich (1643-1715, Sonnenkönig), in Saint-Germain-en-Laye, gestorben 1. September 1715 in Versailles.
1187 Ludwig VIII., der Löwe, König von Frankreich, in Paris, gestorben am 8. November 1226 in Montpensier.

Todestage 5. September

1997 Mutter Teresa, eigentlich Agnes Gonxha Bojaxhiu, albanische Ordensschwester, in Kalkutta, geboren 27. August 1910.
1988 Gert Fröbe, Schauspieler, in München, geboren 25. Februar 1913.
1902 Rudolf Virchow, Arzt und Politiker, in Berlin, geboren 13. Oktober 1821.


Kalenderblatt 4. September | Kalenderblatt 5. September | Kalenderblatt 6. September


Weitere Kalenderblätter Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Kalenderblatt Dezember



Mehr Kalenderblatt 5. September

Kalenderblatt 1. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

1. September 1985 In 3740 Meter Tiefe entdeckt die Expedition des US-amerikanischen Tiefseeforschers Robert Ballard vor Neufundland das Wrack des legendären Ozeanriesen Titanic. Kalenderblatt 1. September

Kalenderblatt 2. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

2. September 1995 Im US-amerikanischen Cleveland (Ohio) wird die Rock and Roll Hall of Fame eröffnet. Auf dem Benefizkonzert zur Eröffnung treten unter anderem Chuck Berry, Bruce Springsteen, Iggy Pop und Aretha Franklin auf. Kalenderblatt 2. September

Kalenderblatt 3. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

3. September 2000 Papst Johannes Paul II. spricht seine Vorgänger Johannes XXIII. (1958-1963) und Pius IX. (1846-1878) selig. Die Seligsprechung von Pius gilt als umstritten. Kalenderblatt 3. September

Kalenderblatt 4. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

4. September 1972 Der Schwimmer Mark Spitz gewinnt bei den Olympischen Spielen in München mit der US-Lagenstaffeln über 4 x 100 Meter seine siebte Goldmedaille bei den Spielen. Wenige Stunden nach seinem Erfolg überfielen palästinensische Terroristen die Kalenderblatt 4. September

Kalenderblatt 5. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

5. September 1995 Trotz internationaler Proteste lässt der französische Präsident Jacques Chirac auf dem Mururoa-Atoll im Südpazifik den ersten von mehreren geplanten Atomwaffentests durchführen. Kalenderblatt 5. September

Kalenderblatt 6. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

6. September 2002 Um Moskau wüten über die Sommermonate rund 900 Brandherde in den Waldgebieten. Die starke Rauchentwicklung führt zu einer Umweltkatastrophe. Kalenderblatt 6. September

Kalenderblatt 7. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

7. September 1998 Die Internetsuchmaschine Google wird gegründet. Anfangs noch bescheiden in einer Garage mit vier Mitarbeitern und ausgestattet mit einem Startkapital von einer Million Dollar. Kalenderblatt 7. September

Kalenderblatt 8. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

8. September 1982 Die deutsche Leichtathletin Ulrike Meyfarth springt mit 2,02 Meter Weltrekord im Hochsprung. Kalenderblatt 8. September

Kalenderblatt 9. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

9. September 1955 Bundeskanzler Konrad Adenauer beginnt seinen Staatsbesuch in der Sowjetunion. Er dauert bis zum 13. September an. Kalenderblatt 9. September

Kalenderblatt 10. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

10. September 1952 In einem Wiedergutmachungsabkommen verpflichtet sich die Bundesrepublik, innerhalb von zwölf Jahren Waren im Wert von drei Milliarden DM (ca. 1,5 Milliarden Euro) an Israel zu liefern. Kalenderblatt 10. September

Kalenderblatt 11. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

11. September 2001 In den Vereinigten Staaten von Amerika werden vier Passagierflugzeuge entführt und für Terroranschläge eingesetzt. Zwei Maschinen bringen das World Trade Center zum einstürzen, ein Flugzeug stürzt in das US-Verteidigungsministerium (Pen Kalenderblatt 11. September

Kalenderblatt 12. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

12. September 1990 Durch einen in Moskau nach den sogenannten Zwei-plus-Vier-Gesprächen unterzeichneten Vertrag endet die Verantwortung der Alliierten auf deutschem Staatsgebiet. Kalenderblatt 12. September

Kalenderblatt 13. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

13. September 1993 In Washington schließen der israelische Premier Yitzhak Rabin und PLO-Chef Jasir Arafat das Gaza-Jericho-Abkommen über palästinensische Autonomie in israelisch besetzten Gebieten. Kalenderblatt 13. September

Kalenderblatt 14. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

14. September 1972 Die Bundesrepublik und Polen beschließen die Aufnahme diplomatischer Beziehungen. Kalenderblatt 14. September

Kalenderblatt 15. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

15. September 1968 Die Neue Nationalgalerie wird nach dreijähriger Bauzeit in Berlin eröffnet. Kalenderblatt 15. September

Kalenderblatt 16. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

16. September 1992 Das britische Pfund und die italienische Lira werden aus dem Europäischen Währungssystem herausgelöst. Kalenderblatt 16. September

Kalenderblatt 17. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

17. September 1991 Im sächsischen Hoyerswerda attackieren Skinheads ein Asylbewerberwohnheim mit Molotowcocktails. Vorangegangen ist diesem Angriff eine Woche Randale gegen Ausländer in der Kleinstadt. Kalenderblatt 17. September

Kalenderblatt 18. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

18. September 1948 Bisheriger Lüftbrückenrekord. Insgesamt 897 Flugzeuge fliegen nach Berlin. Die Berliner Luftbrücke. Kalenderblatt 18. September

Kalenderblatt 19. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

19. September 1991 Ötzi, die mumifizierte Leiche eines Mannes aus der Bronzezeit, wird in den Ötztaler Alpen gefunden. Kalenderblatt 19. September

Kalenderblatt 20. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

20. September 1945 In der amerikanischen Besatzungszone werden die Länder Bayern, Hessen und Württemberg-Baden geschaffen. Kalenderblatt 20. September

Kalenderblatt 21. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

21. September 1993 In Russland löst der russische Staatspräsident Boris Jelzin das Parlament auf. Kalenderblatt 21. September

Kalenderblatt 22. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

22. September 2002 Mit hauchdünner Mehrheit gewinnt Rot-Grün die Bundestagswahl. Die Koalition kann fortgesetzt werden. Kalenderblatt 22. September

Kalenderblatt 23. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

23. September 2002 Jürgen Möllemann tritt als stellvertretender Bundesvorsitzender der FDP zurück. Kalenderblatt 23. September

Kalenderblatt 24. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

24. September 2002 Angela Merkel wird Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU. Kalenderblatt 24. September

Kalenderblatt 25. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

25. September 2001 Präsident Wladimir Putin spricht als erster russischer Staatschef vor dem Deutschen Bundestag. Seine Rede hält er teilweise in fließendem Deutsch. Kalenderblatt 25. September

Kalenderblatt 26. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

26. September 2002 Die senegalesische Fähre Joola geht unter. 1863 Menshen sterben. Nur 60 Überlebende können nach dem Kentern des völlig überladenen Schiffs geretet werden. Kalenderblatt 26. September

Kalenderblatt 27. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

27. September 1990 Die sozialdemokratischen Parteien West- und Ostdeutschland schließen sich zusammen. Kalenderblatt 27. September

Kalenderblatt 28. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

28. September 2003 In Italien kommt es zu einem großflächigen Stromausfall. Kalenderblatt 28. September

Kalenderblatt 29. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

29. September 2003 In Italien kommt es zu einem großflächigen Stromausfall. Kalenderblatt 29. September

Kalenderblatt 30. September: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

30. September 1949 Die Luftbrücke in das blockierte Berlin, die am 26. Juni 1948 eingerichtet worden war, endet. Kalenderblatt 30. September
[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]