Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Kalenderblatt 15. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

Jahrestage, Geburtstage und Todestage vom 15. Oktober.

Was geschah am 15. Oktober im Laufe der Zeit?


Gedenktag der Theresa von Ávila (1515-1582, spanische Karmelitin und Mystikerin, gilt in der katholischen Kirche als Kirchenlehrerin und Heilige.
2003 China startet seine erste bemannte Weltraummission und schießt den Astronauten Yang Liwei mit der Weltraumkapsel Shenzhou V ins All. Damit gehört die Volksrepublik China zu den Raumfahrtnationen.
1990 Michail Gorbatschow bekommt den Friedensnobelpreis zugesprochen.
1970 Anwar el-Sadat wird zum ägyptischen Präsidenten gewählt. Sadat und sein israelischer Kollege Begin unterzeichneten mit Hilfe der Vermittlung von US-Präsidenten Jimmy Carter das Abkommen von Camp David, einen vorläufigen Friedensvertrag zwischen den beiden Ländern. Sadat und Begin wurden für ihre Friedensbemühungen mit dem Nobelpreis geehrt. 1981 wird Sadat von islamischen Extremisten ermordet.
1963 Konrad Adenauer tritt von seinem Amt als Bundeskanzler zurück.
1940 Charlie Chaplins filmische Persiflage auf Adolf Hitler und den Nationalsozialismus läuft in den Kinos an. Der große Diktator wurde eines der erfolgreichsten Projekte von Charlie Chaplin. Er führte Regie und spielte die Hauptrollen.
1917 Mata Hari von französischem Exekutionskommando im Wald von Vincennes erschossen. Die weltberühmte Tänzerin Margaretha McLeod, geborene Zelle wurde wegen Spionage für Deutschland von einem französischen Kriegsgericht verurteilt. Mata Hari wurde 1876 im holländischen Leeuwarden geboren. Mit ihrem Mann geht sie 1897 nach Java und lernt dort balinesische Tänze kennen. 1903 kehrt sie nach ihrer Scheidung nach Paris zurück und wird in Montmartre Tänzerin. Dort sind ihre Nackttänze die Sensation. Tausende von Francs zahlen ihre Verehrer für eine Nacht mit ihr. Sie begeistert das Publikum in ganz Europa. In Berlin wird sie 1914 vom Kriegsausbruch überrascht und flieht nach Holland. Da ihre Tänze nicht mehr gefragt sind, steckt sie in Geldnot. Für eine Spionagetätigkeit in Frankreich werden ihr vom deutschen Konsul 20.000 Mark geboten, 1916 kehrt sie nach Paris zurück und nimmt dort ein Spionageangebot des französischen Geheimdienstes an. In Madrid sucht sie den Militärattache von Kalle auf und wird dabei vom französischen Geheimdienst beobachtet und nach ihrer Rückkehr nach Paris verhaftet. Sie beteuert, den deutschen Oberst nur aufgesucht zu haben, um ihn auszuspionieren, vergeblich.
1880 Nach nur sechseinhalb Jahrhunderten Bauzeit wird der Kölner Dom vollendet.
1842 Karl Marx wird Chefredakteur der Rheinischen Zeitung in Köln. Er verleiht ihr eine gesellschaftskritische Note.
1805 In Amsterdam wird das Kunst- und Industrie-Comptoir Rohloff & Co. gegründet. Hinter der Firmenbezeichnung steckte als alleiniger Eigentümer Friedrich Arnold Brockhaus. Er musste den Buchdrucker J.G. Rohloff als Strohmann und Namensgeber für sein Unternehmen gewinnen, da er als Ausländer in Amsterdam die Aufnahme in die lokale Buchhändler-Gilde verwehrt wurde. Zunächst wollte er nur Bücher importieren und exportieren, bald widmete sich Brockhaus aber auch verlegerischen Plänen. 1808 erwirbt er für die damalige stolze Kaufsumme von 1800 Talern die Rechte und die Lagervorräte des 1796 von den Leipzigern Renatus Gotthelf Löbel und Christian Wilhelm Franke begründeten "Conservationslexikons mit vorzüglicher Rücksicht auf die gegenwärtige Zeiten". Das Lexikon entwickelte sich zu einem Bestseller.

Geburtstage 15. Oktober

1926 Michel Foucault, französischer Philosoph, in Poitiers, gestorben 25. Juni 1984.
1844 Friedrich Nietzsche, Philosoph, in Röcken bei Lützen, gestorben 25. August 1900.
1795 Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen (1840-58/61), in Berlin, gestorben 2. Januar 1861.
1758 Johann Heinrich von Dannecker, Bildhauer, in Stuttgart, gestorben 8. Dezember 1841.
70 v. Chr. Vergil, eigentlich Publius Vergilius Maro, römischer Dichter, bei Mantua, gestorben 21. September 19 v. Chr.

Todestage 15. Oktober

2005 Romón Gaya, spanischer Maler, in Valencia, geboren 10. Oktober 1910 in Huerto del Conde (Murcia), gehörte in seinen ersten Künstlerjahren dem Kubismus an, wurde von Pablo Picasso gefördert. Während des spanischen Bürgerkrieges lebte er in Frankreich und Mexiko und siedelte 1956 nach Italien um.
2005 Jason Jeffrey Collier, US-amerikanischer Basketballspieler, geboren 8. September 1977 in Springfield (OHIO), Todesursache vermutlich plötzlicher Herztod.
1917 Mata Hari, niederländische Spionin, in Vincennes, hingerichtet, geboren 7. August 1876.
1852 Friedrich Ludwig von Jahn, Turnvater Jahn, in Freyburg a.d. Unstrut, geboren 11. August 1778.
1080 Rudolf von Rheinfelden (auch Rudolf von Schwaben), geboren um 1025 stirbt in Merseburg. Er war im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation ein Gegenkönig Heinrich IV. Geboren wurde er als Sohn des Grafen Kuno von Rheinfelden (Schweiz). Rudolf gelang es 1057 die erst elfjährige Tochter Mathilde der Kaiserin Agnes von Poitou aus dem Kloster zu entführen und sowohl die Einwilligung zur Vermählung (1059) und die Übertragung des Herzogtums Schwaben und die Verwaltung Burgunds zu erzwingen. Mathilde, die Schwester Heinrichs IV. starb aber bereits kurz darauf am 12. Mai 1060. 1066 stellt sich Rudolf an die Spitze der Fürstenverschwörung gegen Heinrich IV. und wollte selbst die Krone. Öffentlich unterstützte er jedoch den Kaiser. 1077 erklärt eine Fürstenversammlung Heinrich IV. feierlich für abgesetzt und an seiner Stelle wird Rudolf von Rheinfeld zum König gewählt. In den Folgejahren kommt es zu kriegerischen Auseinandersetzungen, die zunächst Rudolf für sich entscheiden konnte. Aber in der Schlacht an der Elster verließ in das Glück: Im Kampf wurde ihm die rechte Hand abgeschlagen und er wurde am Unterleib verletzt. Am 15. Oktober 1080 erlag Rudolf in Merseburg seinen Verwundungen. Er wurde in der Vierung des Merseburger Doms beigesetzt.



Kalenderblatt 14. Oktober | Kalenderblatt 15. Oktober | Kalenderblatt 16. Oktober


Weitere Kalenderblätter Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September/a> | Oktober< | November | Kalenderblatt Dezember



Mehr Kalenderblatt 15. Oktober

Kalenderblatt 1. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

1. Oktober 1995 In Dinar in der Türke sterben etwa 100 Menschen bei einem Erdbeben. Kalenderblatt 1. Oktober

Kalenderblatt 2. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

2. Oktober Schutzengelfest, dient der Verehrung von Schutzengeln, die nach der katholischen Lehre jedem Gläubigen beigegeben sind. Es entstand im 16. Jahrhundert in Spanien. Kalenderblatt 2. Oktober

Kalenderblatt 3. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

3. Oktober Nationalfeiertag in Deutschland (Tag der deutschen Einheit), seit 1990, vorher war der 17. Juni Gedenktag in der BRD. Kalenderblatt 3. Oktober

Kalenderblatt 4. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

4. Oktober Beginn der Internationalen Weltraumwoche (UNO), Dauer bis 10.Oktober, Gedenktag des heiligen Franz von Asssisi, Welttag des Tierschutzes Kalenderblatt 4. Oktober

Kalenderblatt 5. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

5. Oktober Internationaler Tag des Lehrers (UNESCO), Tag der Epilepsie, Nationalfeiertag in Portugal (Tag der Ausrufung der Republik). Kalenderblatt 5. Oktober

Kalenderblatt 6. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

6. Oktober 2002 Vor der Küste Jemens wird der französische Tanker Limburg von einem mit Sprengstoff beladenen Boot gerammt und schwer beschädigt. Kalenderblatt 6. Oktober

Kalenderblatt 7. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

7. Oktober Rosenkranzfest, von Papst Gregor XIII. im Jahre 1573 zur Erinnerung an die Seeschlacht bei Lepanto eingeführt. Dort hatte eine christliche Flotte mit Hilfe von Rosenkranzgebeten die Schiffe der Osmanen vernichtet. Kalenderblatt 7. Oktober

Kalenderblatt 8. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

8. Oktober 2001 Bei einer Kollision zwischen einer MD-87 und einer deutschen Cessna in Mailand sterben 118 Personen an Bord und 4 Mitarbeiter des Bodenpersonals. Kalenderblatt 8. Oktober

Kalenderblatt 9. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

9. Oktober Feiertag im Land Valencia; Fiesta de San Dionisio; Erinnerung an die Befreiung aus der Maurenherrschaft im Jahre 1238 durch König Jaume I. (Jakob). Kalenderblatt 9. Oktober

Kalenderblatt 10. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

10. Oktober Tag gegen die Todesstrafe (amnesty international); Welttag der geistigen Gesundheit (WHO), Namenstag des Heiligen Gerreon. Kalenderblatt 10. Oktober

Kalenderblatt 11. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

11. Oktober Gedenktag des Heiligen Brun bzw. Bruno, Erzbischof von Köln. Kalenderblatt 11. Oktober

Kalenderblatt 12. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

12. Oktober Dia de la Hispanidad; Jahrestag der Entedeckung Amerikas durch Columbus. Feiertag in Spanien. olumbus-Tag in den USA. Kalenderblatt 12. Oktober

Kalenderblatt 13. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

13. Oktober 2003 In Luxemburg wird von Außenminister Joschka Fischer, Dominique de Villepin (Frankreich) und Lydie Polfer (Luxemburg) das Pierre-Werner-Institut eröffnet. Kalenderblatt 13. Oktober

Kalenderblatt 14. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

14. Oktober Gedenktag des Heiligen Papstes Kalixt I. (auch Callist I. oder Kallixtus I., Papst von 217 bis 222). Orthodoxer Feiertag: Maria Schutz und Fürbitte Kalenderblatt 14. Oktober

Kalenderblatt 15. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

15. Oktober Gedenktag der Theresa von Ávila (1515-1582, spanische Karmelitin und Mystikerin, gilt in der katholischen Kirche als Kirchenlehrerin und Heilige. Kalenderblatt 15. Oktober

Kalenderblatt 16. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

16. Oktober 2002 In Alexandria (Ägypten) wird die Bibliotheca Alexandrina eröffnet. Kalenderblatt 16. Oktober

Kalenderblatt 17. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

17. Oktober Internationaler Tag für die Beseitigung der Armut (UNO) Kalenderblatt 17. Oktober

Kalenderblatt 18. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

18. Oktober 1997 Der Triathlet Thomas Hellriegel gewinnt als erster Deutscher den Ironman-Wettbewerb auf Hawaii. Kalenderblatt 18. Oktober

Kalenderblatt 19. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

19. Oktober 1995 Der deutsche Astronaut Thomas Reiter unternimmt von der russischen Raumstation MIR als erster Deutscher einen Weltraumspaziergang. Kalenderblatt 19. Oktober

Kalenderblatt 20. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

20. Oktober 2004 Das stärkste Erdbeben im norddeutschen Raum seit Beginn der seismischen Messung erreicht einen Wert von 4,5. Kalenderblatt 20. Oktober

Kalenderblatt 21. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

21. Oktober 2002 Neun der 13 Root-Server werden beim bislang schwersten Angriff auf das Internet durch Hacker lahm gelegt. Kalenderblatt 21. Oktober

Kalenderblatt 22. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

22. Oktober 1985 Das ZDF beginnt mit der Ausstrahlung der Krankenhausserie Schwarzwaldklinik. Die Folgen erreichen Spitzenquoten von 25 Millionen Zuschauern und damit einen Marktanteil von 60 Prozent. Kalenderblatt 22. Oktober

Kalenderblatt 23. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

23. Oktober 2004 Nordjapan wird von dem schwersten Erdbeben seit über 70 Jahren erschüttert. Es hat die Stärke 6,8. Über 20 Menschen sterben, etwa 1500 werden verletzt. Kalenderblatt 23. Oktober

Kalenderblatt 24. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

24. Oktober Welttag der Informationen für Entwicklungsfragen (UNO), Tag der Vereinten Nationen, Nationalfeiertag von Sambia Kalenderblatt 24. Oktober

Kalenderblatt 25. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

25. Oktober 1998 In Amrum läuft der Holzfrachter Pallas auf Grund. Die Folgen sind die bisher stärksten Verschmutzungen der deutschen Nordseeküste. Kalenderblatt 25. Oktober

Kalenderblatt 26. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

26. Oktober 1962 Die Polizei durchsucht in Hamburg die Redaktionsräume des Spiegel wegen Verdachts des Landesverrats. Das löst die Spiegel-Affäre aus Kalenderblatt 26. Oktober

Kalenderblatt 27. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

27. Oktober 2002 Der Ätna bricht auf Sizilien aus. Mehr als 200 Erdbeben erschüttern die Umgebung. Kalenderblatt 27. Oktober

Kalenderblatt 28. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

28. Oktober 1958 Angelo Giuseppe Roncali, Patriarch von Venedig, wird zum Papst gewählt. Er nimmt den Namen Johannes XXIII. an. Kalenderblatt 28. Oktober

Kalenderblatt 29. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

29. Oktober 1976 Erich Honecker, Generalsekretär der SED, wird Vorsitzender des Staatsrats. Er bekleidet damit die wichtigsten Machtpositionen in der DDR. Kalenderblatt 29. Oktober

Kalenderblatt 30. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

30. Oktober 1985 Die US-amerikanische Raumfähre Challenger startet von Cape Canaveral in Florida zu ihrem Jungfernflug. Kalenderblatt 30. Oktober

Kalenderblatt 31. Oktober: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

31. Oktober Reformationstag, er erinnert an den Anschlag der 95 Thesen zur Ablasspraxis der Kirchen an die Dompforte in Wittenberg durch Martin Luther. Halloween. Kalenderblatt 31. Oktober
[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]