Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Kalenderblatt 1. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

Jahrestage, Geburtstage und Todestage vom 1. November.

Was geschah am 1. November im Laufe der Zeit?


Allerheiligen Feiertag in Spanien.
2003 Das spanische Königshaus gibt die Verlobung des Kronprinzen Felipe mit der Fernsehjournalisten Letizia Ortiz Rocasolano bekannt.
1993 Der Vertrag zur Gründung der Europäischen Union, der sog. Maastricht-Vertrag tritt trotz Proteste in Kraft. Mit ihm wird die stufenweise Verwirklichung einer Wirtschafts- und Währungsunion in Westeuropa besiegelt.
1988 Helmut Kohl und der damalige französische Staatspräsident Francois Mitterrand erhalten den Karlspreis der Stadt Aachen. Die beiden Staatsmänner erhalten ihn für ihre Verdienste um die europäische Einigung.
1986 Im Chemiewerk Sandoz in Basel geraten bei Löscharbeiten Giftstoffe in den Rhein. Der Fluss wird über weite Strecken verseucht.
1957 In Frankfurt am Main wirt die Prostituierte Rosemarie Nitribitt ermordet und löst damit einen Gesellschaftsskandal aus. Bis heute konnte der Fall nicht geklärt werden. Um ihren Tod ranken sich wilde Geschichten.
1952 Auf dem südpazifischen Eniwetok-Atoll testen die Vereinigten Staaten von Amerika ihre erste Wasserstoffbombe.
1941 Eine der größten Skulpturen der Welt wird in den Black Hills in South Dakota enthüllt. Die Gesichter der vier US-Präsidenten George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln wurden dort in Jahre langer Arbeit von dem Künstler Gutzon Borglum aus Naturfelsen geschlagen. Die Arbeiten am Mount Rushmore National Monument begannen 1927. Die Skulptur ist fast 50 Meter hoch und über 110 Meter breit.
1922 In der Türke findet mit der Abschaffung des Sultanats die jahrhundertealte Osmanische Herrschaft ihr Ende.
1917 Georg Graf Herting, der bisherige Ministerpräsident von Bayern, wird zum Reichskanzler ernannt.
1906: Zar Nikolaus II. vermerkt in seinem Tagebuch über die erste Begegnung mit Grigorij Rasputin: Wir lernten einen Mann Gottes kennen - Grigorij aus dem Gouvernement Tobolsk. 1907 heilt Rasputin den jungen Zarensohn Alexej von einer Attacke der Bluterkrankheit und gewinnt damit das Vertrauen der Zarenfamilie. Der Sohn einer Bauernfamilie steigt in die oberste Schicht der russischen Geistlichkeit auf. 1916 wird Rasputin ermordet.
1894 Nikolaus II., der älteste Sohn des zuvor verstorbenen Zaren Alexander III., übernimmt die Herrschaft in Russland. Er verbietet jede fortschrittliche politische Bewegung und stützte seine Macht auf ein Heer von Polizisten und Spitzeln. Zu Tausenden werden politische Gegner in die Verbannung geschickt. 1917 dankt Nikolaus ab, am 16. Juli 1918 wird er zusammen mit seiner Familie exekutiert.
1849 Das Königreich Bayern führt die Briefmarke als Quittung für die Zahlung des Sendeauftrages eingeführt. Später werden sie auch verziert, um sie vor Fälschungen zu schützen. Bereits am 1. Juli 1850 führt auch Sachsen, im November folgt Preußen mit der Einführung der Marken.
1809 Am Berg Isel bei Innsbruck findet die letzte Schlacht zwischen den Tirolern und einem französisch-bayerischen Heer statt. Die Tiroler werden von der gegnerischen Übermacht geschlagen.
1755 Das portugiesische Lissabon wird von einem Erdbeben zerstört. 32.000 Einwohner kommen ums Leben.
1512 Die Deckenfresken Michelangelos werden in der Sixtinischen Kapelle in Rom enthüllt.
1503 Als Papst Pius III. nach nur 26-tägiger Amtszeit stirbt, wählte das Konklave am 1. November 1503 Kardinal Giuliano della Rovere zum Nachfolger. Er nimmt den Papstnamen Julius II. an. Geboren wurde er 5. Dezember 1443 in Albissola (Ligurien) und trat dem Franziskanerorden bei. Sein Onkel, Papst Sixtus IV., übertrug ihm Ämter und Titel, im Jahre 1471 wird er zum Kardinal erhoben. Julius II. bewies politisches und militärisches Können. Er verschaffte in seiner Amtszeit dem Kirchenstaat und sich selbst große Machtfülle. Einen herausragenden Dienst leistete er der italienischen Kultur als Kunstförderer. In seinem Auftrag malte Michelangelo die Sixtinische Kapelle aus. Papst Julius II. starb am 21. Februar 1513 in Rom.
996 Kaiser Otto III. erwähnt in einem Dokument zum ersten Mal Österreich. Die älteste erhaltene Form des Namens des Landes hieß damals Ostarrichi.

Geburtstage 1. November

1886 Hermann Broch, österreichischer Schriftsteller, in Wien, gestorben 30. Mai 1951.
1880 Alfred Wegener, Geophysiker, in Berlin, gestorben im November 1930.
1871 Stephen Crane, US-amerikanischer Schriftsteller, gestorben 5. Juni 1900. Crane gilt als Wegbereiter des amerikanischen Naturalismus. Er starb im Alter von 29 Jahren an Tuberkulose.

Todestage 1. November

1971 Gertrud von Le Fort, Schriftstellerin, in Oberstdorf, geboren 11. Oktober 1876.
1903 Theodor Mommsen, Historiker, in Charlottenburg, geboren 30. November 1817.



Kalenderblatt 31. Oktober | Kalenderblatt 1. November | Kalenderblatt 2. November


Weitere Kalenderblätter Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September/a> | Oktober | November | Kalenderblatt Dezember



Mehr Kalenderblatt 1. November

Kalenderblatt 1. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

1. November Allerheiligen Feiertag in Spanien. Kalenderblatt 1. November

Kalenderblatt 2. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

2. November Allerseelen Kalenderblatt 2. November

Kalenderblatt 3. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

3. November 1946 Durch eine neue Verfassung wird in Japan die parlamentarische Monarchie eingeführt. Kalenderblatt 3. November

Kalenderblatt 4. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

4. November 1979 Die US-amerikanische Botschaft wird von iranischen Studenten besetzt. Sie nehmen die dortigen Mitarbeiter als Geiseln. Kalenderblatt 4. November

Kalenderblatt 5. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

5. November 1948 Der neu gebaute Flughafen Tegel in Berlin wird eingeweiht. Es landet zum ersten Mal eine DC-54 Skymaster. Die Berliner Luftbrücke. Kalenderblatt 5. November

Kalenderblatt 6. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

6. November 2002 Ein Schlafwagen des Nachtzuges D-261 von Paris nach München gerät in der Nähe der französischen Stadt Nany in Brand. Kalenderblatt 6. November

Kalenderblatt 7. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

7. November 1944 Franklin D. Roosevelt wird zum vierten Mal zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Kalenderblatt 7. November

Kalenderblatt 8. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

8. November 2002 Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen beschließt eine Resolution zur Durchsetzung strenger und umfassender Waffenkontrollen im Irak. Kalenderblatt 8. November

Kalenderblatt 9. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

9. November 1944 Otto Hahn (1879-1968) erhält den Nobelpreis für Chemie. Kalenderblatt 9. November

Kalenderblatt 10. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

10. November 2002 In Florenz demonstrieren über eine halbe Million Menschen gegen den drohenden Irakkrieg. Kalenderblatt 10. November

Kalenderblatt 11. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

11. November Martinstag, Gedenktag des Heiligen Martin von Tours Kalenderblatt 11. November

Kalenderblatt 12. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

12. November 1991 Bei dem Santa-Cruz-Massaker in Osttimor sterben 270 Menschen. Kalenderblatt 12. November

Kalenderblatt 13. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

13. November 2002 der Öltanker Prestige gerät vor der spanischen Küste in Seenot. Kalenderblatt 13. November

Kalenderblatt 14. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

14. November 1946 Hermann Hesse erhält den Nobelpreis für Literatur. Kalenderblatt 14. November

Kalenderblatt 15. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

15. November 1994 Helmut Kohl wird zum fünften Mal zum Kanzler gewählt. Kalenderblatt 15. November

Kalenderblatt 16. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

16. November 2002 Bei dem schwersten Föhnsturm seit 20 Jahren in den Alpenländern sterben vier Menschen. Kalenderblatt 16. November

Kalenderblatt 17. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

17. November 1997 58 Touristen sterben bei einem Attentat islamistischer Terroristen im ägyptischen Luxor. Kalenderblatt 17. November

Kalenderblatt 18. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

18. November 2002 Im hessischen Wiesbaden wird das erste Mathematikmuseum der Welt eröffnet. Kalenderblatt 18. November

Kalenderblatt 19. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

19. November 2002 Die Prestige, ein mit 70.000 Tonnen Schweröl beladener Tanker, bricht etwa 270 Kilometer vor der spanischen Atlantikküste auseinander und sinkt. Kalenderblatt 19. November

Kalenderblatt 20. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

20. November 1947 Heirat der britischen Thronfolgerin Prinzessin Elisabeth und Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh. Kalenderblatt 20. November

Kalenderblatt 21. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

21. November 2002 Zum ersten Mal seit 1649 wird in Großbritannien ein Mitglied der königlichen Familie von einem englischen Gericht schuldig gesprochen. Kalenderblatt 21. November

Kalenderblatt 22. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

22. November 1990 Margaret Thatcher tritt nach über elfjähriger Amtszeit als britische Premierministerin zurück. Kalenderblatt 22. November

Kalenderblatt 23. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

23. November 1992 Nächtlicher Brandanschlag in Mölln durch Rechtsextremisten. Kalenderblatt 23. November

Kalenderblatt 24. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

24. November 1977 Spanien wird als 20. Staat in den Europarat aufgenommen. Kalenderblatt 24. November

Kalenderblatt 25. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

25. November Internationaler Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen (UNO). Kalenderblatt 25. November

Kalenderblatt 26. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

26. November 2005 Ein Wintereinbruch führt in Deutschland zu Unfällen auf eisglatten Autobahnen, blockierten Bahnstrecken und Stromausfällen. Kalenderblatt 26. November

Kalenderblatt 27. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

27. November 1983 Ein neuer Codex Iuris Canonici ersetzt in der katholischen Kirche das seit 1918 geltende Gesetzbuch. Kalenderblatt 27. November

Kalenderblatt 28. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

28. November 2001 In München erteilt das Europäische Patentamt (EPA) ein Patent auf das menschliche Gen, das als Auslöser für Brustkrebs gilt. Kalenderblatt 28. November

Kalenderblatt 29. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

29. November 1970 Die ARD strahlt die erste Folge der Krimiserie Tatort aus. Titel der ersten Folge: Taxi nach Leipzig. Kalenderblatt 29. November

Kalenderblatt 30. November: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

30. November 1999 Der Atomreaktor Barsebäck I beim Malmö (Schweden) wird stillgelegt. Kalenderblatt 30. November
[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]