Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Kalenderblatt 29. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

Jahrestage, Geburtstage und Todestage vom 29. Januar. Geschichtliche Ereignisse des 29. Januar.

Was geschah am 29. Januar im Laufe der Zeit?


2006: Gammelfleisch-Skandal in Deutschland. In Passau soll die Firma Berger-Wild zwölf Tonnen ungenießbares Wildfleisch verkauft haben.
2002 Der US-amerikanische Präsident George W. Bush hält seine erste Rede zur Lage der Nation. In dieser führt er Irak, Iran und Nordkorea an, die nach Massenvernichtungswaffen strebten. Sie bildeten eine Achse des Bösen.
1981 In Spanien tritt Ministerpräsident Adolfo Suárez González zurück. Er war der erste demokratisch gewählte Ministerpräsident Spaniens nach dem Tod des Diktators Franco. Er hatte am 15. Juni 1977 die ersten demokratischen Wahlen zum ersten Mal gewonnen, dies gelang ihm am 3. Mai 1979 erneut. Die Wahlen fanden bereits nach zwei Jahren statt, da die 1977 gebildete Cortes, die aus den ersten Wahlen hervorging, eine Verfassung ausarbeiten musste. Nach dem das Volk diese bei einer Volksabstimmung am 6. Dezember 1978 angenommen hatte, wurden erneut Wahlen, auf Basis der neuen Verfassung abgehalten. Eine Woche nach seinem Rücktritt als spanischer Ministerpräsident tritt Suárez auch als Parteichef der Unión de Centro Democrático (UCD, Union des demokratischen Zentrums) zurück.
1964 Filmpremiere der Satire Dr. Seltsam oder Wie ich lernte, die Bombe zu lieben von Stanley Kubrick mit Sterling Hayden, George C. Scott und Peter Sellers in den Hauptrollen.
1957 In Westberlin entscheidet ein Gericht, dass Anna Anderson nicht die russische Zarentochter Anastasia sein kann.
1956 Uraufführung der tragischen Komödie Der Besuch der alten Dame von Friedrich Dürrenmatt in Zürich.
1938 Der Chemiker Paul Schlack entdeckt den Grundstoff für die Textilfaser Perlon.
1929 Das Papiertaschentuch Tempo wird erfunden.
1917 Uraufführung des Bühnenspiels Die Bürger von Calais von Georg Kaiser in Frankfurt am Main.
1917 In den Vereinigten Staaten von Amerika tritt trotz des Vetos von Präsident Wilson das Einwanderungsgesetz in Kraft. Von nun an müssen Einwanderer beweisen, dass sie 30 bis 80 Wörter der englischen Sprache lesen können.
1886 Geburtstag des Autos: Der Karlsruher Ingenieur Carl Friedrich Benz erhält das erste Patent auf ein mit Benzin angetriebenes Automobil.
1861 Kansas wird 34. Mitglied der Vereinigten Staaten von Amerika.
1819 Singapur als Stützpunkt der Ostindischen Flotte wird von dem britischen Kolonialbeamten Thomas Stamford Raffles gegründet.
1795 In den Vereinigten Staaten von Amerika wird ein Gesetz erlassen, Einwanderer können erst nach einem fünfjährigen Aufenthalt eingebürgert werden.
1492 Granada wird von den Truppen des spanischen Katholischen Königspaar Isabella I. von Kastilien und Ferdinand II. erobert. Damit ist die Reconquista, die Rückeroberung der iberischen Halbinsel von den Mauren abgeschlossen. Sie hatte im 8. Jahrhundert begonnen.

Geburtstage 29. Januar

1945 Tom Selleck, Schauspieler (Drei Männer und ein Baby), TV-Privatdetektiv (Magnum).
1904 Arnold Gehlen, deutscher Soziologe, in Leipzig, gestorben 30. Januar 1976.
1881 Alice Catharina Evans, US-amerikanische Mikrobiologin, gestorben 1975.
1867 Vicente Blasco Ibáñez, spanischer Schriftsteller, in Valencia, gestorben 1928.
1866 Romain Rolland, französischer Schriftsteller, Literaturnobelpreis 1915, in Taganrok, gestorben 15. Juli 1904.
1843 William McKinley, 25. US-amerikanischer Präsident (1897-1901), in Niles, wird ein halbes Jahr nach Beginn seiner zweiten Amtsperiode ermordet, geboren 14. September 1901.
1763 Johann Gottfried Seume, deutscher Schriftsteller, in Poserna, gestorben 13. Juni 1810.
1700 Daniel Bernoulli, schweizer Mathematiker und Physiker niederländischer Herkunft, der die Grundprinzipien der Hydrodynamik aufdeckte, in Groningen, gestorben 17. März 1782.
1499 Katharina von Bora, erst katholische Nonne (Zisterziensernonne) im Kloster Nimbschen bei Grimma, später Ehefrau des Reformators Martin Luther (ab 1525), gestorben 1552.

Todestage 29. Januar

2005 Ephraim Kishon, israelischer Satiriker, in Meisterüte (Appenzell Innerrhoden, Schweiz), geboren 23. August 1924 in Budapest (Ungarn). Er gilt als einer bedeutendsten Satiriker des 20. Jahrhunderts.
1984 Edzard Schaper, schweizer Schriftsteller, in Bern, geboren 30. September 1908.
1899 Alfred Sisley, französischer Maler, in Moret-sur-Loing, geboren 30. Oktober 1839.
1891 Sofia Wassilijewna Kowalewskaja, russische Mathematikerin, geboren 3. Januar 1850.
1860 Ernst Moritz Arndt, deutscher Schriftsteller, in Bonn, geboren 26. Dezember 1769.
1848 Joseph von Görres, deutscher Publizist, Herausgeber und Gründer des Rheinischen Merkur, in München, geboren 25. Januar 1776.
1844 Luisa Carlota die Bourbon, Prinzessin von Neapel-Sizilien, Tochter Maria Isabel de Bourbon, Infantin von Spanien und Francesco I. die Borbone, König von Neapel-Sizilien stirbt in Madrid. Geboren wurde sie am 24. Oktober 1804 in Napoli (Italien). Sie heiratete am 12. Juni 1819 in Madrid Francisco de Paula de Borbón, Herzog von Cádiz, einen Sohn des spanischen Königs Carlos IV.
1814 Johann Gottlieb Fichte, deutscher Philosoph, in Berlin, geboren 19. Mai 1762.



Kalenderblatt 28. Januar | Kalenderblatt 29. Januar | Kalenderblatt 30. Januar


Weitere Kalenderblätter Kalenderblätter Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Kalenderblatt Dezember



Mehr Kalenderblatt 29. Januar

Kalenderblatt 1. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage - Neujahr

1. Januar 2006 In Spanien tritt das Anti-Tabak-Gesetz in Kraft. Neujahr. Kalenderblatt 1. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage - Neujahr

Kalenderblatt 2. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

2. Januar 2003 In Deutschland, Frankreich und Großbritannien wird Hochwasser-Alarm ausgelöst. Kalenderblatt 2. Januar

Kalenderblatt 3. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

3. Januar Heute befindet sich die Erde an ihrem sonnennächsten Punkt (Perihel). Kalenderblatt 3. Januar

Kalenderblatt 4. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

4. Januar Nationalfeiertag: Myanmar, Tag der Unabhängigkeit von Großbritannien. Kalenderblatt 4. Januar

Kalenderblatt 5. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

5. Januar 2002 Ein 15-jähriger entführt in Tampa (Florida, USA) eine Cessna und steuert diese in das Hochaus der Bank of America. Kalenderblatt 5. Januar

Kalenderblatt 6. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage. Heilige Drei Könige.

6. Januar Heilige Drei Könige. Kalenderblatt 6. Januar

Kalenderblatt 7. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

7. Januar 2000 Monaco eröffnet eine eigene Vertretung in der EU in Brüssel. Kalenderblatt 7. Januar

Kalenderblatt 8. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

8. Januar 1963 Das Bundesurlaubsgesetz wird verkündet. Kalenderblatt 8. Januar

Kalenderblatt 9. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

9. Januar 1989 Nach dem Tod seines Vaters Hirohito wird Akihito Kaiser von Japan. Kalenderblatt 9. Januar

Kalenderblatt 10. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

10. Januar 1975 In Deutschland weiht Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) den neuen Elbtunnel in Hamburg ein. Kalenderblatt 10. Januar

Kalenderblatt 11. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

11. Januar 2002 Auf dem US-Marinestützpunkt Guantanamo (Kuba) treffen die ersten Taliban- und Al-Qaeda-Gefangenen ein. Kalenderblatt 11. Januar

Kalenderblatt 12. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

12. Januar 1998 Die europäischen Staaten verbieten das Klonen von Menschen. Kalenderblatt 12. Januar

Kalenderblatt 13. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

13. Januar 2001 El Salvador wird von einem Erdbeben der Sträke 7,7 erschüttert. 852 Menschen sterben. Kalenderblatt 13. Januar

Kalenderblatt 14. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

14. Januar 2006 Die spanische Infantin Leonor wird in Madrid getauft. Kalenderblatt 14. Januar

Kalenderblatt 15. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

15. Januar 1999 Die CDU startet ihre Unterschriftenaktion gegen die von der SPD-Regierung angestrebte Doppelte Staatsbürgerschaft für einzubürgernde Ausländer. Kalenderblatt 15. Januar

Kalenderblatt 16. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

16. Januar 2003 Das Space Shuttle Columbia startet zum letzten Mal ins All. Bei der Landung 16 Tage später verglüht die Raumführe in der Atmosphäre, die sieben Astronauten an Bord sterben. Kalenderblatt 16. Januar

Kalenderblatt 17. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

17. Januar 2002 In der Demokratischen Republik Kongo bricht der Vulkan Nyiragongo aus. Kalenderblatt 17. Januar

Kalenderblatt 18. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

18. Januar 1999 In Angola bricht der Bürgerkrieg erneut aus. Kalenderblatt 18. Januar

Kalenderblatt 19. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

19. Januar 2003 In Kuba finden die dritten Direktwahlen zur Nationalversammlung statt. Kalenderblatt 19. Januar

Kalenderblatt 20. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

20. Januar 2005 George W. Bush wird zum zweiten Mal als 43. Präsident der USA vereidigt. Kalenderblatt 20. Januar

Kalenderblatt 21. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

21. Januar 1998 Papst Johannes Paul II. tritt die erste Reise eines Papstes ins kommunistische Kuba an. Kalenderblatt 21. Januar

Kalenderblatt 22. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

22. Januar 2003 In den Niederlanden finden Parlamentswahlen statt. Kalenderblatt 22. Januar

Kalenderblatt 23. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

23. Januar 2000 In Madrid wird ein Offizier von der ETA ermordet. Danach demonstrieren über eine Millionen Menschen in Spaniens Hauptstadt gegen den ETA-Terror. Kalenderblatt 23. Januar

Kalenderblatt 24. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

24. Januar 2002 Die Fregatte Bayern trifft als erstes Schiff des deutschen Marine-Kontingents für den Anti-Terror-Einsatz am Horn von Afrika im Indischen Ozean ein. Kalenderblatt 24. Januar

Kalenderblatt 25. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

25. Januar 1983 Klaus Barbie, der ehemalige Gestapochef von Lyon wird in La Paz (Bolivien) festgenommen und am 5. Februar an Frankreich ausgeliefert. Kalenderblatt 25. Januar

Kalenderblatt 26. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

26. Januar 1995 Die offiziellen Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der Befreiung des nationalsozialistischen Vernichtungslagers Auschwitz beginnen in Krakau. Kalenderblatt 26. Januar

Kalenderblatt 27. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

27. Januar 1991 Durch einen Sieg über den Tschechoslowaken Ivan Lendl gelangt der deutsche Tennisspieler Boris Becker auf Platz 1 der Tennis-Weltrangliste. Kalenderblatt 27. Januar

Kalenderblatt 28. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

28. Januar 1986 Kurz nach dem Start explodiert der US-amerikanische Spaceshuttle Challenger, die siebenköpfige Besatzung, darunter auch eine Lehrerin, kommt ums Leben. Kalenderblatt 28. Januar

Kalenderblatt 29. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

29. Januar 1981 In Spanien tritt Ministerpräsident Adolfo Suárez González zurück. Kalenderblatt 29. Januar

Kalenderblatt 30. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

30. Januar 1986 An seinem 18. Geburtstag schwört der spanische Kronprinz Felipe in einem feierlichen Akt vor dem spanischen Parlament den Eid auf die spanische Verfassung. Kalenderblatt 30. Januar

Kalenderblatt 31. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

31. Januar 1994 In Barcelona fällt das historische Opernhaus Gran Teatro del Liceo einem Brand zum Opfer. Kalenderblatt 31. Januar
[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]