Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Kalenderblatt 26. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

Jahrestage, Geburtstage und Todestage vom 26. Januar. Geschichtliche Ereignisse des 26. Januar.

Was geschah am 26. Januar im Laufe der Zeit?


1995 Die offiziellen Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der Befreiung des nationalsozialistischen Vernichtungslagers Auschwitz beginnen in Krakau.
1988 Der erste Anti-Aids-Weltkongress findet in London statt.
1968 Eine Explosion in der Grube Mathilde in Lengede fordert zwölf Menschenleben.
1956: Die VII. Olympischen Winterspiele in Cortina d'Ampezzo (Italien) beginnen. An der Olympiade nehmen 687 Sportler und 134 Sportlerinnen aus 32 Ländern teil. Der Kitzbüheler Toni Sailer gewinnt alle drei alpinen Goldmedaillen (Riesenslalom, Slalom und Abfahrt). Weiterer herausragender Sportler war Sixten Jernberg. Dem Schweden gelang es alle Medaillen in den vier Langlaufwettbewerben zu gewinnen.
1939 Mit italienischer Hilfe nehmen Franco-Truppen Barcelona ein. Der Spanische Bürgerkrieg ist damit praktisch zu Ende.
1936 Infolge einer extremen Kältewelle mit Temperaturen bis minus 49 Grad Celsius frieren die Niagara-Fälle ein.
1934 Das Deutsche Reich und Polen schließen einen zehnjährigen Nichtangriffspakt und Freundschaftsvertrag. Im April 1939 kündigt Adolf Hitler den Nichtangriffspakt und am 1. September 1939 marschierten die deutschen Truppen in Polen ein. Dies war der Beginn des Zweiten Weltkrieges.
1924 Die Stadt Petrograd wird zu Ehren Wladimir Lenins in Leningrad umbenannt.
1911 Uraufführung der musikalischen Komödie Der Rosenkavalier von Richard Strauss in Dresden.
1908 Der erste Pfandfinderbund entsteht in Glasgow unter der Führung von Robert Baron Baden-Powell.
1907 Kaiser Franz Josef I. billigt die Einführung des allgemeinen Wahlrechts in Österreich.
1898 Das US-amerikanische Schlachtschiff Maine kommt in Kuba an. Es wurde von Washington als Zeichen der Stärke nach Havanna entsendet. Das Schlachtschiff explodiert am 15. Februar unter mysteriösen Umständen, am 25. April erklären die USA Spanien offiziell den Krieg.
1887: Auf dem Pariser Marsfeld wird der Grundstein für den Eiffelturm gelegt. 26 Monate später ist das heutige Wahrzeichen von Paris vollendet.
1884 Uraufführung der Operette Gasparone von Karl Millöcker in Wien.
1871 Rom wird vom Senat von Italien als Hauptstadt benannt.
1841 Nach England sich während des Opiumkrieges Hongkong bemächtigt hat, proklamiert es die Souveränität über Hongkong.
1837 Michigan wird als 26. Staat in die Vereinigten Staaten von Amerika aufgenommen. Er wurde nach dem indianischen Wort Michigama benannt, was Großer See bedeutet.
1790 Uraufführung der Oper Così fan tutte von Wolfgang Amadeus Mozart in Wien.
1788 Sydney, die erste europäische Siedlung, wird von britischen Sträflingen in Australien gegründet. Australien war acht Jahre zuvor von Großbritannien in Besitz genommen worden.
1699 Österreich gewinnt nach dem Sieg des Prinzen Eugen von Savoyen über die Türken im Frieden von Karlowitz Ungarn, Siebenbürgen, Kroatien und Slawonien und wird so zur europäischen Großmacht.
1363 Gräfin Margarete Maultasch übergibt Herzog Rudolf IV. in Bozen die Herrschaft über Tirol unter Vorbehalt ihrer Regierung auf Lebenszeit.

Geburtstage 26. Januar

1945 Jacqueline du Pré, englische Cellistin, gestorben 1987.
1925 Paul Newman, US-amerikanische Schauspieler.
1921 Morita Akio, japanischer Geschäftsmann, Mitbegründer der Sony Corporation, gestorben 1999.
1918 Nicolae Ceausescu, rumänischer Politiker, Staatsratsvorsitzender (1967-1989) und Staatspräsident (1974-1989) Rumäniens, wurde 1989 gestürzt und zusammen mit seiner Frau hingerichtet.
1915 William Hopper, US-amerikanischer Schauspieler (Dinosaurier bedrohen Rom, der Detektiv Paul Drake in der TV-Serie Perry Mason), gestorben 6. März 1970.
1878 Rudolf Alexander Schröder, deutscher Schriftsteller, in Bremen, gestorben 22. August 1962.
1880 Douglas MacArthur, US-amerikanischer General, in Little Rock (Arizona), gestorben 5. April 1964.
1865 Der spanisch/baskische Schriftsteller und Politiker Sabino Arana Goiri wird in Abando geboren. Er stirbt am 25. November 1903 in Sukarrieta. Er gründete 1899 die Tageszeitung El Correo Vasco, von der immerhin 103 Ausgben erschienen. Im September 1901 nahm er am Conbreso Ortog´fico de Hendaya teil. Dort wurde der erste Versuch unternommen, eine einheitliche baskische Sprache zu definieren. Er ist u.a. auch der Autor der baskischen Nationalhymne Eusko Abendaren Ereserikia.
1781 Achim von Arnim, eigentlich Karl Joachim Friedrich Ludwig von Arnim, Dichter, in Berlin, gestorben 21. Januar 1831.
1763 Der schwedische und norwegische König (seit 1818) Carl XIV. Johan wird im südfranzösischen Pau als Jean-Baptiste Bernadotte geboren. Bernadotte war französischer Revolutionsgeneral und Marschall Napoleons I. und wurde 1810 zum schwedischen Kronprinzen ernannt. Übernahm im Jahr 1813 den Oberbefehl über die Nordarmee der Verbündeten gegen Napoleon und zwang Dänemark 1814 zur Abtretung Norwegens. Gestorben 1844.

Todestage 26. Januar

1949 Victor Fleming, Regisseur (Der Zauberer von Oz, Vom Winde verweht(1939)), geboren 7. Januar 1883
1891 Nikolaus Otto, deutscher Maschinenbauer, Erfinder des Otto-Motors, in Köln, geboren 14. Juni 1832.
1823 Edward Jenner, britischer Arzt, Erfinder der Pockenschutzimpfung, geboren 1749 in Berkeley.
1804 Der spanische Diplomat Josè Nicolás de Azara, Herzog von Nibbiano, Politiker, Diplomat und Kunstmäzen stirbt in Paris. Geboren wurde er im Dezember 1730 in Barbunales bei Barbastro in Aragonien. Er war der ältere Bruder des Naturforschers Félix de Azara. Azara war 33 Jahre in Rom als spanischer Diplomat tätig und hatte einen besonderen Anteil am Verbot des Jesuitenordens durch Papst Clemens XIV 1773.




Kalenderblatt 25. Januar | Kalenderblatt 26. Januar | Kalenderblatt 27. Januar


Weitere Kalenderblätter Kalenderblätter Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Kalenderblatt Dezember



Mehr Kalenderblatt 26. Januar

Kalenderblatt 1. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage - Neujahr

1. Januar 2006 In Spanien tritt das Anti-Tabak-Gesetz in Kraft. Neujahr. Kalenderblatt 1. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage - Neujahr

Kalenderblatt 2. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

2. Januar 2003 In Deutschland, Frankreich und Großbritannien wird Hochwasser-Alarm ausgelöst. Kalenderblatt 2. Januar

Kalenderblatt 3. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

3. Januar Heute befindet sich die Erde an ihrem sonnennächsten Punkt (Perihel). Kalenderblatt 3. Januar

Kalenderblatt 4. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

4. Januar Nationalfeiertag: Myanmar, Tag der Unabhängigkeit von Großbritannien. Kalenderblatt 4. Januar

Kalenderblatt 5. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

5. Januar 2002 Ein 15-jähriger entführt in Tampa (Florida, USA) eine Cessna und steuert diese in das Hochaus der Bank of America. Kalenderblatt 5. Januar

Kalenderblatt 6. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage. Heilige Drei Könige.

6. Januar Heilige Drei Könige. Kalenderblatt 6. Januar

Kalenderblatt 7. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

7. Januar 2000 Monaco eröffnet eine eigene Vertretung in der EU in Brüssel. Kalenderblatt 7. Januar

Kalenderblatt 8. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

8. Januar 1963 Das Bundesurlaubsgesetz wird verkündet. Kalenderblatt 8. Januar

Kalenderblatt 9. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

9. Januar 1989 Nach dem Tod seines Vaters Hirohito wird Akihito Kaiser von Japan. Kalenderblatt 9. Januar

Kalenderblatt 10. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

10. Januar 1975 In Deutschland weiht Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) den neuen Elbtunnel in Hamburg ein. Kalenderblatt 10. Januar

Kalenderblatt 11. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

11. Januar 2002 Auf dem US-Marinestützpunkt Guantanamo (Kuba) treffen die ersten Taliban- und Al-Qaeda-Gefangenen ein. Kalenderblatt 11. Januar

Kalenderblatt 12. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

12. Januar 1998 Die europäischen Staaten verbieten das Klonen von Menschen. Kalenderblatt 12. Januar

Kalenderblatt 13. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

13. Januar 2001 El Salvador wird von einem Erdbeben der Sträke 7,7 erschüttert. 852 Menschen sterben. Kalenderblatt 13. Januar

Kalenderblatt 14. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

14. Januar 2006 Die spanische Infantin Leonor wird in Madrid getauft. Kalenderblatt 14. Januar

Kalenderblatt 15. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

15. Januar 1999 Die CDU startet ihre Unterschriftenaktion gegen die von der SPD-Regierung angestrebte Doppelte Staatsbürgerschaft für einzubürgernde Ausländer. Kalenderblatt 15. Januar

Kalenderblatt 16. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

16. Januar 2003 Das Space Shuttle Columbia startet zum letzten Mal ins All. Bei der Landung 16 Tage später verglüht die Raumführe in der Atmosphäre, die sieben Astronauten an Bord sterben. Kalenderblatt 16. Januar

Kalenderblatt 17. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

17. Januar 2002 In der Demokratischen Republik Kongo bricht der Vulkan Nyiragongo aus. Kalenderblatt 17. Januar

Kalenderblatt 18. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

18. Januar 1999 In Angola bricht der Bürgerkrieg erneut aus. Kalenderblatt 18. Januar

Kalenderblatt 19. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

19. Januar 2003 In Kuba finden die dritten Direktwahlen zur Nationalversammlung statt. Kalenderblatt 19. Januar

Kalenderblatt 20. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

20. Januar 2005 George W. Bush wird zum zweiten Mal als 43. Präsident der USA vereidigt. Kalenderblatt 20. Januar

Kalenderblatt 21. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

21. Januar 1998 Papst Johannes Paul II. tritt die erste Reise eines Papstes ins kommunistische Kuba an. Kalenderblatt 21. Januar

Kalenderblatt 22. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

22. Januar 2003 In den Niederlanden finden Parlamentswahlen statt. Kalenderblatt 22. Januar

Kalenderblatt 23. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

23. Januar 2000 In Madrid wird ein Offizier von der ETA ermordet. Danach demonstrieren über eine Millionen Menschen in Spaniens Hauptstadt gegen den ETA-Terror. Kalenderblatt 23. Januar

Kalenderblatt 24. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

24. Januar 2002 Die Fregatte Bayern trifft als erstes Schiff des deutschen Marine-Kontingents für den Anti-Terror-Einsatz am Horn von Afrika im Indischen Ozean ein. Kalenderblatt 24. Januar

Kalenderblatt 25. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

25. Januar 1983 Klaus Barbie, der ehemalige Gestapochef von Lyon wird in La Paz (Bolivien) festgenommen und am 5. Februar an Frankreich ausgeliefert. Kalenderblatt 25. Januar

Kalenderblatt 26. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

26. Januar 1995 Die offiziellen Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der Befreiung des nationalsozialistischen Vernichtungslagers Auschwitz beginnen in Krakau. Kalenderblatt 26. Januar

Kalenderblatt 27. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

27. Januar 1991 Durch einen Sieg über den Tschechoslowaken Ivan Lendl gelangt der deutsche Tennisspieler Boris Becker auf Platz 1 der Tennis-Weltrangliste. Kalenderblatt 27. Januar

Kalenderblatt 28. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

28. Januar 1986 Kurz nach dem Start explodiert der US-amerikanische Spaceshuttle Challenger, die siebenköpfige Besatzung, darunter auch eine Lehrerin, kommt ums Leben. Kalenderblatt 28. Januar

Kalenderblatt 29. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

29. Januar 1981 In Spanien tritt Ministerpräsident Adolfo Suárez González zurück. Kalenderblatt 29. Januar

Kalenderblatt 30. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

30. Januar 1986 An seinem 18. Geburtstag schwört der spanische Kronprinz Felipe in einem feierlichen Akt vor dem spanischen Parlament den Eid auf die spanische Verfassung. Kalenderblatt 30. Januar

Kalenderblatt 31. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

31. Januar 1994 In Barcelona fällt das historische Opernhaus Gran Teatro del Liceo einem Brand zum Opfer. Kalenderblatt 31. Januar
[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]