Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Kalenderblatt 20. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

Jahrestage, Geburtstage und Todestage vom 20. Januar. Geschichtliche Ereignisse des 20. Januar.

Was geschah am 20. Januar im Laufe der Zeit?


2009 In Washington D.C. wird Barack Obama als 44. Präsident der USA vereidigt. Er ist der erste schwarze Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika. Zu seiner Amtseinführung waren über zwei Millionen Menschen nach Washington geströmt, Hunderttausende waren mit dabei, als Barack Obama am Capitol um genau 18.05 Uhr MEZ seinen Eid auf die Lincoln-Bibel ablegte.
Präsidenten der USA
2005 George W. Bush wird zum zweiten Mal als 43. Präsident der USA vereidigt.
2004 In Mazedonien beschließt per Gesetz die Gründung einer staatlichen Universität in Tetovo.
2001 Auf den Philippinen wird Gloria Macapagal Arroyo Staatspräsidentin.
1998 Václav Havel wird in seinem Amt als tschechischer Präsident bestätigt.
1994 Kasachstan wird Mitglied bei der ADB (Asiatischen Entwicklungsbank).
1992 Finnland und Russland schließen einen Freundschaftsvertrag.
1992 Ein Airbus A 320 der Air Inter stürzt während des Anflages in Straßburg wegen falsch voreingestellter Sinkrate ab. 87 Menschen sterben, 9 Menschen überleben das Unglück.
1981 Ronald Reagan wird als 40. Präsident der USA vereidigt.
1978: Im Volkswagenwerk in Emden verlässt der letzte in der Bundesrepublik Deutschland hergestellte VW-Käfer das Werk. In fast 50 Jahren wurden 19,25 Millionen Exemplare des VW Käfers hergestellt und auch verkauft. Der Käfer wurde weiterhin noch in Mexiko, Brasilien, Nigeria und Südafrika produziert. In Mexiko lief 1081 dann der 20-millionste Käfer vom Band.
1977: Amtseinführung von US-Präsident Jimmy Carter.
1961 John F. Kennedy wird als 35. Präsident der USA vereidigt. Seine Amtszeit beträgt nur 1036 Tage ehe der Demokrat bei einem Attentat stirbt.
1956 Bundeskanzler Konrad Adenauer inspiziert im rheinischen Andernach die ersten freiwilligen Rekruten der neu aufgestellten Bundeswehr. Sechs Monate später wurde dann eine allgemeine Wehrpflicht eingeführt.
1953: Amtseinführung von Dwight D. Eisenhower als neuer Präsident der USA. Erstmals findet die Zeremonie am 20. Januar statt, statt wie bislang Anfang März.
1946 Die ersten freien, geheimen Wahlen seit 1933 in Deutschland finden statt. In Hessen findet die Gemeinderatswahlen statt.
1945 Der US-amerikanische Präsident Franklin D. Roosevelt tritt seine vierte Amtszeit an.
1942 In Berlin findet die sog. Wannseekonferenz statt. Der Chef der Reichssicherheitshauptamtes Reinhard Heydrich nennt hier die Maßnahmen die zur "Endlösung der Judenfragen" (Die Ausrottung der Juden in Europa) dienen sollen.
1942 Japan marschirt in Burma ein.
1936 Nach dem Tod seines Vaters, König Georgs V., besteigt Eduard VIII. den britischen Thron. Er dankt nach elf Monaten ab, um die bürgerliche Amerikanerin Wallis Simpson heiraten zu können.
1931 Die Unabhängigkeit Belgiens, das sich von den Niederlanden losgelöst hat, wird von fünf europäischen Großmächten anerkannt.
1923 Japan erkennt die Sowjetunion an.
1902 In Stuttgart brennt das Köngliche Hoftheater nieder.
1848 In Dänemark verkündet König Friedrich VII. die Einführung der parlamentarischen Monarchie.
1649: In England beginnt nach seiner Niederlage im Englischen Bürgerkrieg der Hochverratsprozess gegen König Karl I. vor dem Rumpfparlament auf Betreiben Oliver Cromwells.
1607 Eine Flutkatastrophe (Sturmflut oder Tsunami) forder beiderseits des Bristolkanals in Westengland und Südwales über 2000 Tote und tausende Obdachlose.
1523: Nach dem Verlust der schwedischen Königskrone gegen Gustav I. Wasa wird König Christian II. nun auch zur Abdankung als König von Dänemark und Norwegen gezwungen.
1265: Simon V. de Montfort zwingt den englischen König Heinrich III., ein Parliament einzuberufen, dem erstmals auch Bürgerliche angehören - ein Vorläufer des Unterhauses.

Geburtstage 20. Januar

1967 Wigald Boning, deutscher Fernsehkomiker.
1946 David Lynch, US-amerikanischer Regisseur ("Blue Velvet", "Twin Peaks").
1920 Federico Fellini, italienischer Filmregisseur, gestorben 31. Oktober 1993.
1920 DeForest Kelley, US-amerikanischer Schauspieler, die Rolle seines Lebens war die des Chefarztes McCoy des Raumschiff Enterprise, gestorben 11. Juni 1999.
1910 Joy Victoria Gessner Adamson, österreichisch-englische Malerin, Schriftstellerin, Biologin und Tierschützerin, gestorben 3. Januar 1980.
1902 Nazim Hikmet, türkischer Schriftsteller (Menschenlandschaften), saß ´wegen seiner politischen Ansichten in der Türkei von 1937 bis 1950 in Haft, gestorben 1960.
1716 Karl III., der erste Sohn des spanischen Königs Philipp V. und seiner zweiten Ehefrau Elisabetta Farnese wird geboren, gestorben am 15. Dezember 1788. Nach dem Tod seines Halbbruders Ferdinand V. wird er König von Spanien.
1499 Sebastian Franck, deutscher Schriftsteller, gestorben 1542.
1211 Agnes von Böhmen, heiliggesprochene Klostergründerin und böhmische Prinzessin, in Prag, geboren am 6. März 1282 in Prag.

Todestage 20. Januar

1993 Audrey Hepburn, amerikanische Filmschauspielerin, geboren 4. Mai 1929.
1984 Johnny Weissmuller, fünffacher Goldmedaillengewinner bei Olympia, bekannt auch als Tarzandarsteller, stirbt im Alter von 79 Jahren.
1906 Marcelo Spínola y Maestra, Erzbischof von Sevilla und ein Kardinal der römisch-katholischen Kirche stirbt in Sevilla. Geboren wurde er am 14. Januar 1835 in San Fernando. Er wurde von Papst Johannes Paul II. am 29. März 1987 selig gesprochen.
1859 Bettina von Arnim, deutsche Schriftstellerin, geboren 4. April 1785.
1813 Christoph Martin Wieland, deutscher Schriftsteller der Aufklärung, geboren 5. September 1733.
1191: Friedrich V., Herzog von Schwaben, Sohn von Kaiser Friedrich Barbarossa, stirbt vor Akkon an einer Malariaerkrankung. Geboren wurde Friedrich V., als Konrad im Februar 1167 in Modigliana.



Kalenderblatt 19. Januar | Kalenderblatt 20. Januar | Kalenderblatt 21. Januar


Weitere Kalenderblätter Kalenderblätter Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Kalenderblatt Dezember



Mehr Kalenderblatt 20. Januar

Kalenderblatt 1. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage - Neujahr

1. Januar 2006 In Spanien tritt das Anti-Tabak-Gesetz in Kraft. Neujahr. Kalenderblatt 1. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage - Neujahr

Kalenderblatt 2. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

2. Januar 2003 In Deutschland, Frankreich und Großbritannien wird Hochwasser-Alarm ausgelöst. Kalenderblatt 2. Januar

Kalenderblatt 3. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

3. Januar Heute befindet sich die Erde an ihrem sonnennächsten Punkt (Perihel). Kalenderblatt 3. Januar

Kalenderblatt 4. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

4. Januar Nationalfeiertag: Myanmar, Tag der Unabhängigkeit von Großbritannien. Kalenderblatt 4. Januar

Kalenderblatt 5. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

5. Januar 2002 Ein 15-jähriger entführt in Tampa (Florida, USA) eine Cessna und steuert diese in das Hochaus der Bank of America. Kalenderblatt 5. Januar

Kalenderblatt 6. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage. Heilige Drei Könige.

6. Januar Heilige Drei Könige. Kalenderblatt 6. Januar

Kalenderblatt 7. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

7. Januar 2000 Monaco eröffnet eine eigene Vertretung in der EU in Brüssel. Kalenderblatt 7. Januar

Kalenderblatt 8. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

8. Januar 1963 Das Bundesurlaubsgesetz wird verkündet. Kalenderblatt 8. Januar

Kalenderblatt 9. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

9. Januar 1989 Nach dem Tod seines Vaters Hirohito wird Akihito Kaiser von Japan. Kalenderblatt 9. Januar

Kalenderblatt 10. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

10. Januar 1975 In Deutschland weiht Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) den neuen Elbtunnel in Hamburg ein. Kalenderblatt 10. Januar

Kalenderblatt 11. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

11. Januar 2002 Auf dem US-Marinestützpunkt Guantanamo (Kuba) treffen die ersten Taliban- und Al-Qaeda-Gefangenen ein. Kalenderblatt 11. Januar

Kalenderblatt 12. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

12. Januar 1998 Die europäischen Staaten verbieten das Klonen von Menschen. Kalenderblatt 12. Januar

Kalenderblatt 13. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

13. Januar 2001 El Salvador wird von einem Erdbeben der Sträke 7,7 erschüttert. 852 Menschen sterben. Kalenderblatt 13. Januar

Kalenderblatt 14. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

14. Januar 2006 Die spanische Infantin Leonor wird in Madrid getauft. Kalenderblatt 14. Januar

Kalenderblatt 15. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

15. Januar 1999 Die CDU startet ihre Unterschriftenaktion gegen die von der SPD-Regierung angestrebte Doppelte Staatsbürgerschaft für einzubürgernde Ausländer. Kalenderblatt 15. Januar

Kalenderblatt 16. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

16. Januar 2003 Das Space Shuttle Columbia startet zum letzten Mal ins All. Bei der Landung 16 Tage später verglüht die Raumführe in der Atmosphäre, die sieben Astronauten an Bord sterben. Kalenderblatt 16. Januar

Kalenderblatt 17. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

17. Januar 2002 In der Demokratischen Republik Kongo bricht der Vulkan Nyiragongo aus. Kalenderblatt 17. Januar

Kalenderblatt 18. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

18. Januar 1999 In Angola bricht der Bürgerkrieg erneut aus. Kalenderblatt 18. Januar

Kalenderblatt 19. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

19. Januar 2003 In Kuba finden die dritten Direktwahlen zur Nationalversammlung statt. Kalenderblatt 19. Januar

Kalenderblatt 20. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

20. Januar 2005 George W. Bush wird zum zweiten Mal als 43. Präsident der USA vereidigt. Kalenderblatt 20. Januar

Kalenderblatt 21. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

21. Januar 1998 Papst Johannes Paul II. tritt die erste Reise eines Papstes ins kommunistische Kuba an. Kalenderblatt 21. Januar

Kalenderblatt 22. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

22. Januar 2003 In den Niederlanden finden Parlamentswahlen statt. Kalenderblatt 22. Januar

Kalenderblatt 23. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

23. Januar 2000 In Madrid wird ein Offizier von der ETA ermordet. Danach demonstrieren über eine Millionen Menschen in Spaniens Hauptstadt gegen den ETA-Terror. Kalenderblatt 23. Januar

Kalenderblatt 24. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

24. Januar 2002 Die Fregatte Bayern trifft als erstes Schiff des deutschen Marine-Kontingents für den Anti-Terror-Einsatz am Horn von Afrika im Indischen Ozean ein. Kalenderblatt 24. Januar

Kalenderblatt 25. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

25. Januar 1983 Klaus Barbie, der ehemalige Gestapochef von Lyon wird in La Paz (Bolivien) festgenommen und am 5. Februar an Frankreich ausgeliefert. Kalenderblatt 25. Januar

Kalenderblatt 26. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

26. Januar 1995 Die offiziellen Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der Befreiung des nationalsozialistischen Vernichtungslagers Auschwitz beginnen in Krakau. Kalenderblatt 26. Januar

Kalenderblatt 27. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

27. Januar 1991 Durch einen Sieg über den Tschechoslowaken Ivan Lendl gelangt der deutsche Tennisspieler Boris Becker auf Platz 1 der Tennis-Weltrangliste. Kalenderblatt 27. Januar

Kalenderblatt 28. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

28. Januar 1986 Kurz nach dem Start explodiert der US-amerikanische Spaceshuttle Challenger, die siebenköpfige Besatzung, darunter auch eine Lehrerin, kommt ums Leben. Kalenderblatt 28. Januar

Kalenderblatt 29. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

29. Januar 1981 In Spanien tritt Ministerpräsident Adolfo Suárez González zurück. Kalenderblatt 29. Januar

Kalenderblatt 30. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

30. Januar 1986 An seinem 18. Geburtstag schwört der spanische Kronprinz Felipe in einem feierlichen Akt vor dem spanischen Parlament den Eid auf die spanische Verfassung. Kalenderblatt 30. Januar

Kalenderblatt 31. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

31. Januar 1994 In Barcelona fällt das historische Opernhaus Gran Teatro del Liceo einem Brand zum Opfer. Kalenderblatt 31. Januar
[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]