Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Kalenderblatt 6. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage. Heilige Drei Könige.

Jahrestage, Geburtstage und Todestage vom 6. Januar. Geschichtliche Ereignisse des 6. Januar.

Was geschah am 6. Januar im Laufe der Zeit?


Heilige 3. Könige
Día de Los Reyes Magos - Epifanía del Señor
Feiertag in Spanien
Namenstage: Kaspar, Melchior und Balthasar
2002 Sven Hannawald gewinnt als erster Athlet sämtliche Springen der Vier-Schanzen-Tournee
1999 Mit 18,4 Grad im badischen Mühlacker werden in Deutschland die höchsten Januartemperaturen seit Beginn der regelmäßigen Wetteraufzeichnungen gemessen.
1950 Großbritannien erkennt als erster westlicher Staat die Volksrepublik China an.
1941 Im Kongress verkündet der US-amerikanische Präsident Franklin D. Roosevelt in einer Grundsatzrede gegen den Faschismus die vier Freiheiten: Meinungsfreiheit, Religionsausübung, Freiheit von Not und von Furcht.
1929 Dsa Königreich Jerusalem wird ausgerufen.
1928 In der englischen Hauptstadt London tritt die Themse durch eine Sturmflut über die Ufer. 14 Menschen sterben.
1926 Die zwei ältesten Fluggesellschaften Deutschlands werden zur Deutschen Luft Hansa (später Lufthansa) zusammengelegt. Die Junkers Luftverkehrs AG steuert zum neuen Firmenlogo die Farben Blau und Gelb bei und die Aero Lloyd den fliegenden Kranich.
1912 New Mexiko wird 47. Bundesstaat der USA.
1907 Die italienische Ärztin und Reformpädagogin Maria Montessori (1870-1952) eröffnet ihre erste Schule und Kindertagesstätte in Rom (Casa dei Bambini).
1866 Die süddeutschen Liberalen veranstalten ihr erstes Dreikönigstreffen.
1816 Alle politischen Versammlungen und Gesellschaften werden in Preußen verboten.
1678 Kapitulation von Stettin, das bisher schwedische Vorpommern ist vom Großen Kurfürsten von Brandenburg erobert.
1579 In den Niederlanden vereinigen sich die seit dem Vorjahr wieder katholischen Südprovinzen zum Bund von Arras. Sie schließen einen Separatfrieden mit Spanien ab. Im Norden wird als Gegenbund die Utrechter Union gegründet.
1453 Österreich wird Erzherzogtum.
1389 Die erste Universität der Stadt Köln wird gegründet. Es wird ein Gottesdienst im Dom gefeiert.
1355 Der deutsche König Karl IV. wird in Mailand zum König von Italien gekrönt.
1311 Der deutsche König Heinrich VII. wird zum König der Lombardei gekrönt.

Geburtstage 6. Januar

1882 Alexandra Exter, russische Malerin und Designerin, gestorben 1949.
1870 Gustav Bauer, Politiker, gestorben 16. September 1944.
1850 Eduard Bernstein, Politiker, gestorben 18. Dezember 1932.
1838 Max Bruch, Komponist, gestorben 2. Oktober 1920.
1822 Heinrich Schliemann, Altertumsforscher, Entdecker Trojas, gestorben 26. Dezember 1890.
1702 José de Nebra Blasco wird in Calatayud geboren, der spanische Komponist stirbt am 11. Juli 1768 in Madrid. U.a. komponierte er ein Requiem anlässlich des Todes der Königin María Barbara de Braganza 1758.
1582 Gaspar de Guzmán, Conde de Olivares, spanischer Premierminister zur Zeit König Philipps IV. wird in Rom geboren. Gestorben am 22. Juli 1645 in Toro. Olivares war einer der führenden Minister Spaniens und regierte von 1623 bis 1643.
1412 Jeanne d'Arc, Jungfrau von Orléans, gestorben (verbrannt) 30. Mai 1431 (Geburtsdatum und Geburtsjahr unsicher).

Todestage 6. Januar

1919 Theodore (Teddy) Roosevelt, 26.US-amerikanischer Präsident, Friedensnobelpreis (1906), geboren 27. Oktober 1858.
1884 Gregor Johann Mendel, österreichischer Naturforscher, geboren 22. Juli 1822.
1840 Frances Burney, englische Schriftstellerin, geboren 13. Juni 1752.
1827 Charlotte von Stein, Schriftstellerin, geboren 25. Dezember 1742.
1646 Elias Holl, Baumeister, geboren 28. Februar 1573.
1275 Raimund von Peñafort, Dominikanermönch und Kanoniker stirbt auf dem Schloss Peñafort bei Barcelona. Geboren wurde er 1175. Bereits 1195 wurde Raimund Professor für Kanonisches Recht. 1222 trat er in den Orden der Dominikaner ein. Um die Araber und Juden zum Christentum zu bekehren, gründete er in Barcelona auch Schulen für das Studium der orientalischen Sprachen. Eine Ernennung zum Erzbischof von Tarragona schlug Raimund aus. Sein Gedenktag ist der 7. Januar. 1601 wird er durch Papst Clemens VIII. heilig gesprochen. Er gilt als Schutzpatron der Rechtsanwälte, Staatsanwälte und Kirchenrechtsgelehrten sowie der Bibliothekare für medizinische Literatur.



Kalenderblatt 5. Januar | Kalenderblatt 6. Januar | Kalenderblatt 7. Januar


Weitere Kalenderblätter Kalenderblätter Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Kalenderblatt Dezember



Mehr Kalenderblatt 6. Januar

Kalenderblatt 1. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage - Neujahr

1. Januar 2006 In Spanien tritt das Anti-Tabak-Gesetz in Kraft. Neujahr. Kalenderblatt 1. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage - Neujahr

Kalenderblatt 2. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

2. Januar 2003 In Deutschland, Frankreich und Großbritannien wird Hochwasser-Alarm ausgelöst. Kalenderblatt 2. Januar

Kalenderblatt 3. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

3. Januar Heute befindet sich die Erde an ihrem sonnennächsten Punkt (Perihel). Kalenderblatt 3. Januar

Kalenderblatt 4. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

4. Januar Nationalfeiertag: Myanmar, Tag der Unabhängigkeit von Großbritannien. Kalenderblatt 4. Januar

Kalenderblatt 5. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

5. Januar 2002 Ein 15-jähriger entführt in Tampa (Florida, USA) eine Cessna und steuert diese in das Hochaus der Bank of America. Kalenderblatt 5. Januar

Kalenderblatt 6. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage. Heilige Drei Könige.

6. Januar Heilige Drei Könige. Kalenderblatt 6. Januar

Kalenderblatt 7. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

7. Januar 2000 Monaco eröffnet eine eigene Vertretung in der EU in Brüssel. Kalenderblatt 7. Januar

Kalenderblatt 8. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

8. Januar 1963 Das Bundesurlaubsgesetz wird verkündet. Kalenderblatt 8. Januar

Kalenderblatt 9. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

9. Januar 1989 Nach dem Tod seines Vaters Hirohito wird Akihito Kaiser von Japan. Kalenderblatt 9. Januar

Kalenderblatt 10. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

10. Januar 1975 In Deutschland weiht Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) den neuen Elbtunnel in Hamburg ein. Kalenderblatt 10. Januar

Kalenderblatt 11. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

11. Januar 2002 Auf dem US-Marinestützpunkt Guantanamo (Kuba) treffen die ersten Taliban- und Al-Qaeda-Gefangenen ein. Kalenderblatt 11. Januar

Kalenderblatt 12. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

12. Januar 1998 Die europäischen Staaten verbieten das Klonen von Menschen. Kalenderblatt 12. Januar

Kalenderblatt 13. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

13. Januar 2001 El Salvador wird von einem Erdbeben der Sträke 7,7 erschüttert. 852 Menschen sterben. Kalenderblatt 13. Januar

Kalenderblatt 14. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

14. Januar 2006 Die spanische Infantin Leonor wird in Madrid getauft. Kalenderblatt 14. Januar

Kalenderblatt 15. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

15. Januar 1999 Die CDU startet ihre Unterschriftenaktion gegen die von der SPD-Regierung angestrebte Doppelte Staatsbürgerschaft für einzubürgernde Ausländer. Kalenderblatt 15. Januar

Kalenderblatt 16. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

16. Januar 2003 Das Space Shuttle Columbia startet zum letzten Mal ins All. Bei der Landung 16 Tage später verglüht die Raumführe in der Atmosphäre, die sieben Astronauten an Bord sterben. Kalenderblatt 16. Januar

Kalenderblatt 17. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

17. Januar 2002 In der Demokratischen Republik Kongo bricht der Vulkan Nyiragongo aus. Kalenderblatt 17. Januar

Kalenderblatt 18. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

18. Januar 1999 In Angola bricht der Bürgerkrieg erneut aus. Kalenderblatt 18. Januar

Kalenderblatt 19. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

19. Januar 2003 In Kuba finden die dritten Direktwahlen zur Nationalversammlung statt. Kalenderblatt 19. Januar

Kalenderblatt 20. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

20. Januar 2005 George W. Bush wird zum zweiten Mal als 43. Präsident der USA vereidigt. Kalenderblatt 20. Januar

Kalenderblatt 21. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

21. Januar 1998 Papst Johannes Paul II. tritt die erste Reise eines Papstes ins kommunistische Kuba an. Kalenderblatt 21. Januar

Kalenderblatt 22. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

22. Januar 2003 In den Niederlanden finden Parlamentswahlen statt. Kalenderblatt 22. Januar

Kalenderblatt 23. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

23. Januar 2000 In Madrid wird ein Offizier von der ETA ermordet. Danach demonstrieren über eine Millionen Menschen in Spaniens Hauptstadt gegen den ETA-Terror. Kalenderblatt 23. Januar

Kalenderblatt 24. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

24. Januar 2002 Die Fregatte Bayern trifft als erstes Schiff des deutschen Marine-Kontingents für den Anti-Terror-Einsatz am Horn von Afrika im Indischen Ozean ein. Kalenderblatt 24. Januar

Kalenderblatt 25. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

25. Januar 1983 Klaus Barbie, der ehemalige Gestapochef von Lyon wird in La Paz (Bolivien) festgenommen und am 5. Februar an Frankreich ausgeliefert. Kalenderblatt 25. Januar

Kalenderblatt 26. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

26. Januar 1995 Die offiziellen Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der Befreiung des nationalsozialistischen Vernichtungslagers Auschwitz beginnen in Krakau. Kalenderblatt 26. Januar

Kalenderblatt 27. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

27. Januar 1991 Durch einen Sieg über den Tschechoslowaken Ivan Lendl gelangt der deutsche Tennisspieler Boris Becker auf Platz 1 der Tennis-Weltrangliste. Kalenderblatt 27. Januar

Kalenderblatt 28. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

28. Januar 1986 Kurz nach dem Start explodiert der US-amerikanische Spaceshuttle Challenger, die siebenköpfige Besatzung, darunter auch eine Lehrerin, kommt ums Leben. Kalenderblatt 28. Januar

Kalenderblatt 29. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

29. Januar 1981 In Spanien tritt Ministerpräsident Adolfo Suárez González zurück. Kalenderblatt 29. Januar

Kalenderblatt 30. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

30. Januar 1986 An seinem 18. Geburtstag schwört der spanische Kronprinz Felipe in einem feierlichen Akt vor dem spanischen Parlament den Eid auf die spanische Verfassung. Kalenderblatt 30. Januar

Kalenderblatt 31. Januar: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

31. Januar 1994 In Barcelona fällt das historische Opernhaus Gran Teatro del Liceo einem Brand zum Opfer. Kalenderblatt 31. Januar
[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]