Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Kalenderblatt 25. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage - Weihnachten

Jahrestage, Geburtstage und Todestage vom 25. Dezember.

Was geschah am 25. Dezember im Laufe der Zeit?


Weihnachten, 1. Weihnachtsfeiertag 2004 Nach siebenjähriger Reise durch das Weltall glückt die Abkoppelung der europäischen Sonde Huygens vom Mutterschiff Cassini. Sie soll den Saturn-Mond Titan erforschen.
2003 Vor der Küste des westafrikanischen Staates Benim stürzt eine Chartermaschine ab. Bis zu 138 Menschen kommen ums Leben, vor allem libanesische Händler. 21 Menschen überleben das Unglück, unter ihnen der Pilot.
2000 China und Vietnam unterzeichnen eine Vereinbarung über die Demarkation der Seegrenzen und über ein Fischereiabkommen. Damit sollen ihre Jahrzehnte alten Grenzstreitigkeiten im Golf von Tonkin beigelegt werden.
1995 In der Türkei tritt die von Ministerin Tansu Ciller geführte konservativ-sozialdemokratische Koalitionsregierung nach einer Wahlneiderlage zurück.
1991 Mit der Auflösung der Sowjetunion tritt Michail Gorbatschow von seinem Posten als Präsident der Sowjetunion zurück. Georgien gewinnt seine staatliche Souveränität.
1989 Der Diktator Nicolae Ceausescu und seine Ehefrau Elena werden in Rumänien von einem Militärgericht verurteilt und hingerichtet.
1985 Völlig überraschend bricht der Ätna auf Sizilien aus. Ein Lavastrom von 150 Meter Breite ergießt sich zu Tal. Menschen kommen nicht zu Schaden.
1978 In Kambodscha marschieren vietnamesische Truppen ein, um das Regime der Roten Khmer zu stürzen und die Pol Pot zu vertreiben.
1952 Der Nordwestdeutsche Rundfunk nimmt den regelmäßigen Fernseh-Sendebetrieb auf. Ausgestrahlt wird das weihnachtliche Fernsehspiel Stille Nacht, heilige Nacht.
1941 Die britische Kronkolonie Hongkong kapituliert während des Zweiten Weltkriegs (1939-1945) vor den japanischen Streitkräften.
1932 In Gansu (Volksrepublik China) sterben etwa 70.000 Menschen bei einem Erdbeben der Stärke 7,6.
1926 In Japan wird Hirohito zum Kaiser von Japan gekrönt. Er ist der 124. Tenno Japans und der dritte der modernen Periode. Er folgt seinem Vater Yoshihito nach. Er regiert bis zum 7. Januar 1989.
1868 Der US-amerikanische Präsident Andrew Johnson gewährt den konföderierten Soldaten im Amerikanischen Bürgerkrieg (1861-1865) bedingungslose Vergebung.
1833 In Griechenland wird Athen zur Residenz des griechischen Königs Otto I. und damit Hauptstadt.
1818 Erste Aufführung des von dem katholischen Priester Joseph Mohr gedichteten und von Franz Xaver Gruber vertonten Weihnachtsliedes "Stille Nacht, heilige Nacht" in einem Dorf bei Salzburg.
1745 Friede von Dresden: Preußen erkennt die Wahl des Habsburgers Franz I. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation an. Österreich bestätigt im Gegenzug die Gebietsgewinne Preußens aus dem Zweiten Schlesischen Krieg.
1599 Die Portugiesen gründen in Brasilien die Stadt Natal.
1495 Die Spanier unterwerfen die Guanchen, die Ureinwohner der Kanarischen Inseln. Spanien.
1356 Kaiser Karl IV. verkündet in Metz die letzten Kapitel der Goldenen Bulle. Die Goldene Bulle regelt die Wahl zum deutschen König durch die Kurfürsten bis zum Ende des Alten Reiches im Jahre 1806.
1223 In Greccio stellt Franz von Assisi das Weihnachtsgeschehen mit lebenden Tieren und Menschen nach.
1100 Balduin von Boulogne (1058-1118) wird als Balduin I. erster KÖnig im Königreich Jerusalem. Zeittafel der Kreuzzüge.
1066 Der Herzog der Normandie, Wilhelm I., der Eroberer, (1027 oder 1028-1087) wird in der Londoner Westminster Abbey zum König von England gekrönt.
1046 Der am Tog zuvor gewählte Papst Clemens II. (1005-1047) krönt das deutsche Kaiserpaar Heinrich und Agnes von Poitou.
983 Otto III. (980-1002) wird in Aachen zum deutschen König gekrönt. 996 wird er Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
800 In Rom krönt Papst Leo III. den Frankenkönig Karl den Großen (748-814) zum Kaiser. Beginn des Heiligen Römischen Reiches.
525: Der Mönch Dionysius Exiguus berechnet im 6. Jahrhundert wann Jesus geboren wurde. Er berechnet als Datum der Geburt Jesus den 25. Dezember 753 nach der Gründung Roms. Das Datum setzt sich als Datum der Geburt Jesus durch. Erst mit Beginn der Aufklärung wurde die Zählung nach Christi Geburt allmählich gebräuchlich.
498 Der Merowingerkönig Chlodwig I. lässt sich christlich taufen.
354 Der römische Kaiser Constantius II. legt in Rom das christliche Weihnachtsfest auf den heutigen Tag. Er knüpft an den von Kaiser Aurelian 274 eingeführten Sonnenkult an.
274 Unter Kaiser Aurelian feiern die Römer zum ersten Mal den Geburtstag des Sonnengottes Sol Invictus. Das könnte die Wurzel des Weihnachtsfest sein.

Geburtstage 25. Dezember

1954 Annie Lennox, britische Rocksängerin und Songschreiberin (Eurythmics).
1943 Hanna Schygulla, deutsche Schauspielerin und Chansonniere (Die Ehe der Maria Braun).
1913 Henri Nannen, deutscher Journalist und Kunstsammler, Gründer und Chefredakteur des Stern, gestorben 1996.
1906 Ernst Ruska, deutscher Physiker, Erfinder des Elektronenmikroskops, Physiknobelpreis 1986, gestorben 25. Mai 1988.
1899 Humphrey Bogart, eigentlich Humphrey de Forest Bogart, amerikanischer Schauspieler (Casablanca), gestorben 14. Januar 1957 in Los Angeles.
1883 Maurice Utrillo, französischer Maler, in Paris, gestorben 5. November 1955.
1867 Alfred Kerr, eigentlich Alfred Kempner, deutscher Schriftsteller, Lyriker und Theaterkritiker (Warum fließt der Rhein nicht dur Berlin? Briefe eines europäischen Flaneurs 1895-1900), musste 1933 mit seiner Familie aus Deutschland fliehen und lebte in der Schweiz, Frankreich und in Großbritannien im Exil, gestorben 12. April 1948 in Hamburg.
1811 Wilhelm Emmanuel Freiherr von Ketteler, katholischer Theologe, in Münster, gestorben 13. Juli 1877.
1742 Charlotte von Stein, Schriftstellerin, in Eisenach, gestorben 6. Januar 1827.
1617 Christian Hofmann von Hofmannswaldau, Schriftsteller, in Breslau, gestorben 18. April 1679.
1424 Margarethe von Schottland, Tochter von Jakob I. (Schottland), Ehefrau von Ludwig XI. (Frankreich), gestorben am 16. August 1445 in Chalons-sur-Marne.
4 (?) v. Chr. Jesus Christus, in Bethlehem, gestorben 3. April 29 (?) .

Todestage 25. Dezember

1997 Giorgio STrehler, italienischer Regisseur und Theatermacher, Gründer und Leiter des Piccolo Teatro, geboren 1921.
1995 Dean Martin, eigentlich Dino Paul Crocetti, US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Entertainer (Rolle in Rio Bravo), geboren 17. Juni 1917.
1983 Joan Miró, spanischer Maler, in Palma de Mallorca, geboren 20. April 1893.
1977 Charlie Chaplin, eigentlich Charles Spencer Chaplin, britischer Filmschauspieler, in Vevey (Schweiz), geboren 16. April 1889.
1956 Robert Walser, schweizerischer Schriftsteller, in Herisau, geboren 15. April 1878.




Kalenderblatt 24. Dezember | Kalenderblatt 25. Dezember | Kalenderblatt 26. Dezember


Weitere Kalenderblätter Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September/a> | Oktober | November | Dezember



Mehr Kalenderblatt 25. Dezember

Kalenderblatt 1. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

1. Dezember 2003 Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) besucht zum fünften Mal die Volksrepublik China. Kalenderblatt 1. Dezember

Kalenderblatt 2. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

2. Dezember Internationaler Tag für die Abschaffung der Sklaverei (UNO) Kalenderblatt 2. Dezember

Kalenderblatt 3. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

3. Dezember Internationaler Tag der Behinderten (UNO) Kalenderblatt 3. Dezember

Kalenderblatt 4. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

4. Dezember 1999 Der höchste Gewinn in der Gewinnklasse II Lotto 6 aus 49 (sechs Richtige) wird erspielt. Ein Gewinner kann sich über 8.034.874,50 DM (4.108.166,10 Euro) freuen. Kalenderblatt 4. Dezember

Kalenderblatt 5. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

5. Dezember 2004 Der südwestdeutsche Raum wird von einem Erdbeben mit Epizentrum in der Gemarkung Wawldkirch erschüttet. Kalenderblatt 5. Dezember

Kalenderblatt 6. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

6. Dezember Nikolaustag, Tag der Verfassung in Spanien (Unterzeichnung der Verfassung im Jahre 1978). Kalenderblatt 6. Dezember

Kalenderblatt 7. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

7. Dezember 1991 Die Superzahl wird beim Lottospielen eingeführt. Kalenderblatt 7. Dezember

Kalenderblatt 8. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

8. Dezember Unbefleckte Empfängnis oder auch Mariä Empfängnis. Katholischer Feiertag in Spanien, aber auch in Italien, Österreich, in Argentinien und in Teilen der Schweiz. Kalenderblatt 8. Dezember

Kalenderblatt 9. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

9. Dezember 1994 Astrid Lindgren erhält von der Stiftung für eine verantwortungsbewusste Lebensführung, The Right Livelihood Award Foundation, den alternativen Nobelpreis. Kalenderblatt 9. Dezember

Kalenderblatt 10. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

10. Dezember 2002 Der Europäische Gerichtshof bestätigt dsa Verbot der Angabe leicht und mild auf Zigarettenschachteln. Kalenderblatt 10. Dezember

Kalenderblatt 11. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

11. Dezember 2002 Vor dem Horn von Afrika bringt eine spanische Fregatte den Frachter Sosan auf. Kalenderblatt 11. Dezember

Kalenderblatt 12. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

12. Dezember 1979 NATO-Doppelbeschluss: Zwölf Mitglieder der NATO treffen in Brüssel den sogenannten NATO-Doppelbeschluss. Kalenderblatt 12. Dezember

Kalenderblatt 13. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

13. Dezember 1981 In Polen wird das Kriegsrecht vehrängt, die Gewerkschaft Solidarnosc wird aufgelöst. Kalenderblatt 13. Dezember

Kalenderblatt 14. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

14. Dezember 1977 Premiere von Saturday Night Fever, Ausbruch des Discofiebers, der Soundtrack mit The Bee Gees, Kool & the Gang u.a. wird zu einem der erfolgreichsen Musikalben aller Zeiten. Kalenderblatt 14. Dezember

Kalenderblatt 15. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

15. Dezember 1965 Der USA gelingt im Rahmen des Gemini-Projekts das erste Zusammentreffen zweier bemannter Raumkapseln im All. Kalenderblatt 15. Dezember

Kalenderblatt 16. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

16. Dezember 1998 Operation Wüstenfuchs: Die US-amerikanische und britische Luftwaffe greifen die irakische Hauptstadt mit Lenkwaffen an. Kalenderblatt 16. Dezember

Kalenderblatt 17. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

17. Dezember 1996 Kofi Annan (Ghana) wird von der UN-Vollversammlung zum Generalsekretär gewählt. Kalenderblatt 17. Dezember

Kalenderblatt 18. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

18. Dezember 1994 In Frankreich entdecken Amateurforscher in einer Tropfsteinhöhle etwa 300 Felsmalereien, die über 30.000 Jahre alt sind. Kalenderblatt 18. Dezember

Kalenderblatt 19. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

19. Dezember 1887 Gründung der Deutschen Kolonialgesellschaft in Berlin durch zwei Vorgängerorganisationen. Kalenderblatt 19. Dezember

Kalenderblatt 20. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

20. Dezember 1963 In Frankfurt am Main beginnt der zwei Jahre dauernde Auschwitzprozeß. Kalenderblatt 20. Dezember

Kalenderblatt 21. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

21. Dezember 1991 Endgültige Auflösung der Sowjetunion. Kalenderblatt 21. Dezember

Kalenderblatt 22. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

22. Dezember 1965 Premiere des Filmklassikers Doktor Schiwago in New York. Kalenderblatt 22. Dezember

Kalenderblatt 23. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

23. Dezember 1987 Der Film Good Morning, Vietnam kommt in die US-amerikanischen Kinos. Kalenderblatt 23. Dezember

Kalenderblatt 24. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage - Heilig Abend

24. Dezember - Heilig Abend Kalenderblatt 24. Dezember

Kalenderblatt 25. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage - Weihnachten

25. Dezember - Weihnachten, 1. Weihnachtsfeiertag Kalenderblatt 25. Dezember

Kalenderblatt 26. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage - 2. Weihnachtsfeiertag

26. Dezember 2004 Ein schweres Erdbeben im Indischen Ozean der Stärke 9,0 löst Tsunamis aus, diese verwüsten Dörfer und Städte an den umliegenden Küsten. Kalenderblatt 26. Dezember

Kalenderblatt 27. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

27. Dezember 2002 Bei einem Bombenanschlag in Grosny (Tschetschenien) werden 83 Menschen getötet. Kalenderblatt 27. Dezember

Kalenderblatt 28. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

28. Dezember 2004 Spanien gibt nach einem 25 Jahre andauernden Streit die im Spanischen Bürgerkrieg (1936-39) geraubten Archive an die autonome Region Katalonien zurück. Kalenderblatt 28. Dezember

Kalenderblatt 29. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

29. Dezember 1989 Der Dramatiker Václav Havel wird zum Staatspräsidenten der Tschechoslowakei gewählt. Kalenderblatt 29. Dezember

Kalenderblatt 30. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage

30. Dezember 1993 Israel und der Heilige Stuhl beschließen die Aufnahme diplomatischer Beziehungen. Kalenderblatt 30. Dezember

Kalenderblatt 31. Dezember: Ereignisse, Jahrestage, Geburtstage und Todestage - Sylvester

31. Dezember 2002 In Berlin begrüßen ca. 1 Million Besucher auf einer 1,5 Kilometer langen Festmeile am Brandenburger Tor das Neue Jahr. Kalenderblatt 31. Dezember
[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]