Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Formel 1 Saison 2014 Ergebnisse und Kalender

Die 65. FIA-Formel 1 Weltmeisterschafts Saison umfasste 19 Rennen im Kalender. Die Formel 1 Saison begann dabei am 16. März 2014 mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne. Sie endete am 23. November 2014 mit dem Großen Preis von Abu Dhabi auf der Yas Insel. Entschieden wird das Titelrennen dabei erst im 19. und letzten Rennen des Kalenders. Erst im letzten Rennen der Saison 2014 entschied sich die Weltmeisterschaft. Neuer Weltmeister, zum zweiten Mal nach 2008, wurde der Brite Lewis Hamilton vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg. Der alte Weltmeister, Sebastian Vettel, blieb in der Saison ohne Chancen hinter den beiden Silberpfeilen.

Die Formel 1 Saison 2014


Rennstrecken im Formel 1 Kalender 2014

Im Formel 1 Kalender für 2014 gab es auch eine neue Rennstrecke. Erstmals wurde der Große Preis von Russland in Sotschi ausgetragen. Es war der erste Motorsport Grand Prix seit 100 Jahren in Russland. Erster Sieger in Russland wurde Lewis Hamilton.
Im Formel 1 Kalender 2014 nicht mehr enthalten war der Große Preis von Indien und der Große Preis von Korea. Zunächst war im provisorischen Rennkalender noch ein Großer Preis von Jersey und ein Großer Preis von Mexiko aufgeführt gewesen. Beide Rennen wurden dann aber nicht in den endgültigen Kalender übernommen.
Mit dem Großen Preis von Österreich in Spielberg gab es auch einen Rückkehr in den Kalender. Und Turnusgemäß wurde der große Preis von Deutschland am Hochenheimring ausgetragen. 2015 wird das Rennen dann wieder am Nürburgring stattfinden.

Formel 1 Teams 2014

Insgesamt elf Formel 1 Teams gingen 2014 in den Kampf um die Punkte. Unter den Fahrern waren auch insgesamt fünf Deutsche.

Infiniti Red Bull Racing Red Bull RB 10 Chassis, Motor Renault Energy F1 2014
Fahrer: Sebastian Vettel (Titelverteidiger), Daniel Ricciardo

Mercedes AMG Petronas F 1 Team
Chassis: Mercedes F 1 W05 Hybrid
Motor: Mercedes-Benz PU106A Hybrid
Fahrer: Lewis Hamilton, Nico Rosberg

Scuderia Ferrari
Chassis: Ferrari F14 T
Motor: Ferrari 059/3
Fahrer: Fernando Alonso, Kimi Räikkönen

Lotus F 1 Team
Chassis: Lotus E 22
Fahrer: Renault Energy F1 2014
Fahrer: Roman Grosjean, Pastor Maldonado

McLaren Mercedes
Chassis: McLaren MP4-29
Motor: Mercedes-Benz PU106 A Hybrid
Fahrer: Jenson Button, Kevin Magnussen

Sahara Force India F1 Team
Chassis: Force India VJM07
Motor: Mercedes-Benz PU 106A Hybrid
Fahrer: Nico Hülkenberg, Sergio Pérez

Sauber F 1 Team
Chassis: Sauber C33
Motor: Ferrari 059/3
Fahrer: Adrian Sutil, Esteban Gutiérrez

Scuderia Toro Rosso
Chassis: Toro Rosso STR 9
Motor: Renault Energy F1 2014
Fahrer: Jean-Eric Vergne, Daniil Kwjat

Williams Martini Racing
Chassis: Williams FW 36
Motor: Mercedes-Benz PU106A Hybrid
Fahrer: Felipe Massa, Vatteri Bottas

Marussia F1 Team
Chassis: Marussia MR03
Motor: Ferrari 059/3
Fahrer: Jules Bianchi, Alexander Rossi, Max Chilton
Das Marussia F1 Team war nur bis zum 16. Rennen mit dabei.

Caterham F1 Team
Chassis: Caterham CT05
Motor: Renault Energy F1 2014
Fahrer: Kamui Kobayashi, Andre Lotterer (Formel 1 Debüt, fuhr nur ein Rennen), Marcus Ericsson, Will Stevens

Formel 1 Saison 2014 Ergebnisse


Großer Preis von Australien
Termin: 16. März 2014
Sieger: Nico Rosberg
Treppchen: Kevin Magnussen, Jenson Button
Gesamtführender in der WM-Wertung: Nico Rosberg

Großer Preis von Malaysia
Termin: 30. März 2014
Sieger: Lewis Hamilton
Treppchen: Nico Rosberg, Sebastian Vettel
Gesamtführender in der WM-Wertung: Nico Rosberg

Großer Preis von Bahrain
Termin: 6. April 2014
Sieger: Lewis Hamilton
Treppchen: Nico Rosberg, Sergio Perez
Gesamtführender in der WM-Wertung: Nico Rosberg

Großer Preis von China
Termin: 20. April 2014
Sieger: Lewis Hamilton
Treppchen: Nico Rosberg, Fernando Alonso
Gesamtführender in der WM-Wertung: Nico Rosberg

Großer Preis von Spanien
Termin: 11. Mai 2014
Sieger: Lewis Hamilton
Treppchen: Nico Rosberg, Daniel Ricciardo
Gesamtführender in der WM-Wertung: Lewis Hamilton

Großer Preis von Monaco
Termin: 25. Mai 2014
Sieger: Nico Rosberg
Treppchen: Lewis Hamilton, Daniel Ricciardo
Gesamtführender in der WM-Wertung: Nico Rosberg

Großer Preis von Kanada
Termin: 8. Juni 2014
Sieger: Daniel Ricciardo
Treppchen: Nico Rosberg, Sebastian VEttel
Gesamtführender in der WM-Wertung: Nico Rosberg

Großer Preis von Österreich
Termin: 22. Juni 2014
Sieger: Nico Rosberg
Treppchen: Lewis Hamilton, Valtteri Bottas
Gesamtführender in der WM-Wertung: Nico Rosberg

Großer Preis von Großbritannien
Termin: 6. Juli 2014
Sieger: Lewis Hamilton
Treppchen: Valtteri Bottas, Daniel Ricciardo
Gesamtführender in der WM-Wertung: Nico Rosberg

Großer Preis von Deutschland
Termin: 20. Juli 2014
Sieger: Nico Rosberg
Treppchen: Valtteri Bottas, Lewis Hamilton
Gesamtführender in der WM-Wertung: Nico Rosberg

Großer Preis von Ungarn
Termin: 27. Juli 2014
Sieger: Daniel Ricciardo
Treppchen: Fernando Alonso, Lewis Hamilton
Gesamtführender in der WM-Wertung: Nico Rosberg

Großer Preis von Belgien
Termin: 24. August 2014
Sieger: Daniel Ricciardo
Treppchen: Nico Rosberg, Valtteri Bottas
Gesamtführender in der WM-Wertung: Nico Rosberg

Großer Preis von Italien
Termin: 7. September 2014
Sieger: Lewis Hamilton
Treppchen: Nico Rosberg, Felipe Massa
Gesamtführender in der WM-Wertung: Nico Rosberg

Großer Preis von Singapur
Termin: 21. September 2014
Sieger: Lewis Hamilton
Treppchen: Nico Rosberg, Felipe Massa
Gesamtführender in der WM-Wertung: Lewis Hamilton

Großer Preis von Japan
Termin: 5. Oktober 2014
Sieger: Lewis Hamilton
Treppchen: Nico Rosberg, Sebastian Vettel
Gesamtführender in der WM-Wertung: Lewis Hamilton

Großer Preis von Russland
Termin: 12. Oktober 2014
Sieger: Lewis Hamilton
Treppchen: Nico Rosberg, Valtteri Bottas
Gesamtführender in der WM-Wertung: Lewis Hamilton

Großer Preis von USA
Termin: 2. November 2014
Sieger: Lewis Hamilton
Treppchen: Nico Rosberg, Daniel Ricciardo
Gesamtführender in der WM-Wertung: Lewis Hamilton

Großer Preis von Brasilien
Termin: 9. November 2014
Sieger: Nico Rosberg
Treppchen: Lewis Hamilton, Felipe Massa
Gesamtführender in der WM-Wertung: Lewis Hamilton

Großer Preis von Abu Dhabi
Termin: 23. November 2014
Sieger: Lewis Hamilton
Treppchen: Felipe Massa, Valtteri Bottas
Gesamtführender in der WM-Wertung bzw. Formel 1 Weltmeister 2014: Lewis Hamilton
Nico Rosberg beendete das Rennen nach technischen Problemen offiziell auf Rang 14.

Vor dem letzten Formel 1 Rennen der Saison 2014

Hoffnungen auf den Titel Formel 1 Weltmeister 2014 können sich vor dem letzten Rennen im Kalender 2014 nur noch Lewis Hamilton (334 Punkte) und Nico Rosberg (317 Punkte) machen. Nico Rosberg sicherte sich zwar für das Rennen die Pole. Er verlor aber bereits das Startduell gegen Lewis Hamilton und fiel nach technischen Problemen im Rennen immmer mehr zurück. Kurz vor Ende musste Rosberg seinen Silberpfeil schließlich ausrollen lassen.








Mehr Formel 1 Saison 2014

Die zehn jüngsten Formel 1 Gewinner in der Geschichte

Die zehn jüngsten Formel 1 Weltmeister in der Geschichte. 2008 verlor Fernando Alonso seinen 2005 aufgestellten Rekord an den Briten Lewis Hamilton. Fernando Alonso bleibt aber jüngster Formel 1 Doppelweltmeister. Jüngste Formel 1 Gewinner

Formel 1 Saison 2016

Als Titelverteidiger geht Lewis Hamilton in die Formel 1 Saison 2016. Die Saison startet im März in Australien und endet im November mit dem 21. Rennen in Abu Dhabi. Wieder mit dabei der Große Preis von Deutschland. Formel 1 Saison 2016

Formel 1 Kalender 2015

Die Formel 1 Saison 2015 war die 66. Saison in der FIA-Formel 1 Weltmeisterschaft. Die Saison begann Mitte März in Australien, sie endet Ende November 2015 in Abu Dhabi. Der Rennkalender 2015 sieht 20 Rennen vor. Formel 1 Kalender 2015

Formel 1 Saison 2014 Ergebnisse und Kalender

Die Formel 1 Saison 2014 war eine höchst spannende Saison. Der Kalender sah für 2014 19 Rennen vor. Entschieden wurde die Formel 1 Weltmeisterschaft dann erst im letzten Rennen Ende November zwischen den beiden Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Ros Formel 1 Saison 2014

Formel 1 Kalender 2013

Die Formel 1 Saison 2013 ist die 64. Formel 1 Weltmeisterschaft. Im ersten Kalender für 2013 sind 20 Rennen enthalten. Los geht es im März in Australien, Ende der Saison ist im November in Brasilien. Allerdings wurde der Formel 1 Kalender 2013 bereits geä Formel 1 Kalender 2013

Formel 1 Kalender 2012

Die Formel 1 Saison 2012 ist die 63. Formel 1 Weltmeisterschaft überhaupt. Im Kalender für 2012 sind 20 Rennen enthalten. Los geht es im März, Ende der Saison ist im November. Formel 1 Kalender 2012

Formel 1 Kalender 2011

Der Formel 1 Kalender für die Saison 2011 ist raus. Im Formel 1 Rennkalender sind nun 20 Rennen vorgesehen. Das erste Rennen der neuen Saison sollte in Bahrain stattfinden (abgesagt wegen politischer Unruhen), das erste Rennen wird nun Australien ende Mär Formel 1 Kalender 2011

Formel 1 Kalender 2010

Der Rennkalender für die Formel 1 Saison 2010. Dafür wird nach einem Jahr Pause der Große Preis von Kanada wieder in den Kalender aufgenommen. Formel 1 Kalender 2010

Formel 1 Kalender 2009

In der Formel 1 Saison 2009 sind nur 17 Rennen im Programm. Spanien ist weiter das einzige Land mit zwei Rennen. Neu im Kalender ist das Rennen in Abu Dhabi, mit dem letzten Rennen der Saison sein. Alle Termine und die Uhrzeiten für die Rennstarts. Formel 1 Kalender 2009

Formel 1 Kalender 2008

In der Formel 1 Saison 2008 gibt es 18 Rennen. Neu im Programm ist die Rennstrecke in Valencia, wo der Große Preis von Europa stattfinden wird. Es ist wie das Moncao-Rennen ein Stadtrennen. Formel 1 Kalender 2008

Formel 1 Saison 2008 Ergebnis

Die Formel 1 Saison 2008 war spannend bis zur letzten Kurve. Kurz sah es so aus, als wenn Felipe Massa doch noch Weltmeister werden würde, dann überholte Lewis Hamilton Timo Glock und wurde jüngster F1-Weltmeister aller Zeiten. Formel 1 2008 Ergebnis

Formel 1 Kalender 2007

In der Formel 1 Saison 2007 gibt es 17 Rennen. Die Saison beginnt mit dem Großen Preis von Australien und endet mit dem Großen Preis von Brasilien. Formel 1 Kalender 2007

Formel-1 Kalender 2006

In der Formel 1 Saison 2006 gibt es 18 Rennen. Die Saison beginnt in Bahrain und endet in Brasilien. Formel-1 Kalender 2006
[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]