Anabell - private Webseite

Anabell.de

Geschichte & Informationen, Listen aller Art und Infos über Spanien. Sprüche, Zitate, Weisheiten und Witze.

Formel 1 Kalender 2010

Die Formel 1 Saison 2010 ist beendet. Neuer Weltmeister ist Sebastian Vettel im Red Bull. Vettel löst Lewis Hamilton als jüngster Formel 1 Weltmeister der Geschichte ab.

Ergebnis Formel 1 Saison 2010

Formel 1 Weltmeister 2010: Sebastian Vettel (Deutschland, Red Bull)
Formel 1 Vizeweltmeister 2010: Fernando Alonso (Spanien, Ferrari)
Vorjahressieger Jenson Button (Großbritannien, McLaren) beendete die Formel 1 Saison 2010 auf Platz fünf.
Konstrukteurs Weltmeister: Red Bull (Österreich)
Michael Schumacher, sicherlich für viele das Comeback überhaupt, beendete seine Saison im Mercedes auf Platz neun der Formel 1 Fahrer-WM Wertung.

Formel 1 Weltmeisterschaft Fahrerwertung 2010

Sebastian Vettel, Red Bull, Deutschland 256 Punkte
Fernando Alonso, Ferrari, Spanien, 252 Punkte
Mark Webber, Red Bull, Australien, 242 Punkte
Lewis Hamilton, McLaren, Großbritannien, 240 Punkte
Jenson Button, McLaren, Großbritannien, 214 Punkte (Vorjahressieger)
Felip Massa, Ferrari, Brasilien, 144 Punkte
Nico Rosberg, Mercedes, Deutschland, 142 Punkte
Robert Kubica, Polen, Renault, 136 Punkte
Michael Schumacher, Deutschland, Mercedes, 72 Punkte
Rubens Barrichello, Brasilien, Williams, 47 Punkte

Punktesystem Saison 2010

Es gab Punkte wie noch nie in der Saison 2010. Platz eins bekam 25 Punkte, für Platz zwei gab es 18 Punkte und Platz drei erhielt 15 Punkte. Damit waren durchaus gewaltige Sprünge möglich, auch bei einem verpatzten Rennen.
Und so fiel die Entscheidung darüber, wer Weltmeister 2010 werden würde, auch erst im letzten Rennen. Da setzte sich Sebastian Vettel im Red Bull durch. Er wurde zugleich jüngster Formel 1 Weltmeister aller Zeiten.

Formel 1 Kalender 2010 Infos

Im Formel 1 Rennkalender 2010 standen 19 Rennen, zwei mehr als in der Saison 2009.

Eröffnet wird die Formel 1 Saison 2010 diesmal nicht in Australien sondern mit dem Rennen in Bahrain am 14. März 2010. Das letzte Rennen der Saisonfand am 14. November 2010 statt in Abu Dhabi.

Es gibt auch eine neuen Location. Neu im Kalender ist ein Formel 1 Rennen in Südkorea.

Weiter mit zwei Rennen vertreten war Spanien mit dem Große Preis von Spanien bei Barcelona und dem Großen Preis von Europa, das Stadtrennen in der ostspanischen Hafenstadt Valencia. Es war das dritte Formel 1 Rennen durch Valencia.


Michael Schumacher 2010

Das Comeback von Michael Schumacher verlief nicht so erfolgreich wie erhofft. Im Mercedes war er Teamkollege von Nico Rosberg. Am Ende der Saison 2010 kam Michael Schumacher auf 72 Punkte und Platz neun. Sein bestes Ergebnis waren drei vierte Plätze, einmal in Spanien, einmal in der Türkei und einmal in Japan.

Formel 1 Kalender 2010

Termine und Sieger der einzelnen Rennen in der Formel 1 Saison 2010.
14. März: Manama, Bahrain; Sieger: Fernando Alonso
28. März: Melbourne, Australien; Sieger: Jenson Button
4. April: Kuala Lumpur, Malaysia; Sieger: Sebastian Vettel
18. April: Shanghai, China; Sieger: Jenson Button
9. Mai: Barcelona, Spanien; Sieger: Mark Webber
16. Mai: Monte Carlo, Monaco; Sieger: Mark Webber
30. Mai: Istanbul, Türkei; Sieger: Lewis Hamilton
13. Juni: Montreal, Kanada; Sieger: Lewis Hamilton
27. Juni: Valencia, Europa; Sieger: Sebastian Vettel
11. Juli: Silverstone oder Donington, England; Sieger: Mark Webber
25. Juli: Hockenheim, Deutschland; Sieger: Fernando Alonso
1. August: Budapest, Ungarn; Sieger: Mark Webber
29. August: Spa, Belgien; Sieger: Lewis Hamilton
12. September: Monza, Italien; Sieger: Fernando Alonso
26. September: Singapur; Sieger: Fernando Alonso
3. Oktober: Suzuka, Japan; Sieger: Sebastian Vettel
17. Oktober: Südkorea; Sieger: Fernando Alonso
7. November 2010 Sao Paulo Brasilien; Sieger: Sebastian Vettel
letztes Rennen der Saison 14. November 2010 Abu Dhabi; Sieger: Sebastian Vettel



Mehr Formel 1 Kalender 2010

Die zehn jüngsten Formel 1 Gewinner in der Geschichte

Die zehn jüngsten Formel 1 Weltmeister in der Geschichte. 2008 verlor Fernando Alonso seinen 2005 aufgestellten Rekord an den Briten Lewis Hamilton. Fernando Alonso bleibt aber jüngster Formel 1 Doppelweltmeister. Jüngste Formel 1 Gewinner

Formel 1 Saison 2016

Als Titelverteidiger geht Lewis Hamilton in die Formel 1 Saison 2016. Die Saison startet im März in Australien und endet im November mit dem 21. Rennen in Abu Dhabi. Wieder mit dabei der Große Preis von Deutschland. Formel 1 Saison 2016

Formel 1 Kalender 2015

Die Formel 1 Saison 2015 war die 66. Saison in der FIA-Formel 1 Weltmeisterschaft. Die Saison begann Mitte März in Australien, sie endet Ende November 2015 in Abu Dhabi. Der Rennkalender 2015 sieht 20 Rennen vor. Formel 1 Kalender 2015

Formel 1 Saison 2014 Ergebnisse und Kalender

Die Formel 1 Saison 2014 war eine höchst spannende Saison. Der Kalender sah für 2014 19 Rennen vor. Entschieden wurde die Formel 1 Weltmeisterschaft dann erst im letzten Rennen Ende November zwischen den beiden Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Ros Formel 1 Saison 2014

Formel 1 Kalender 2013

Die Formel 1 Saison 2013 ist die 64. Formel 1 Weltmeisterschaft. Im ersten Kalender für 2013 sind 20 Rennen enthalten. Los geht es im März in Australien, Ende der Saison ist im November in Brasilien. Allerdings wurde der Formel 1 Kalender 2013 bereits geä Formel 1 Kalender 2013

Formel 1 Kalender 2012

Die Formel 1 Saison 2012 ist die 63. Formel 1 Weltmeisterschaft überhaupt. Im Kalender für 2012 sind 20 Rennen enthalten. Los geht es im März, Ende der Saison ist im November. Formel 1 Kalender 2012

Formel 1 Kalender 2011

Der Formel 1 Kalender für die Saison 2011 ist raus. Im Formel 1 Rennkalender sind nun 20 Rennen vorgesehen. Das erste Rennen der neuen Saison sollte in Bahrain stattfinden (abgesagt wegen politischer Unruhen), das erste Rennen wird nun Australien ende Mär Formel 1 Kalender 2011

Formel 1 Kalender 2010

Der Rennkalender für die Formel 1 Saison 2010. Dafür wird nach einem Jahr Pause der Große Preis von Kanada wieder in den Kalender aufgenommen. Formel 1 Kalender 2010

Formel 1 Kalender 2009

In der Formel 1 Saison 2009 sind nur 17 Rennen im Programm. Spanien ist weiter das einzige Land mit zwei Rennen. Neu im Kalender ist das Rennen in Abu Dhabi, mit dem letzten Rennen der Saison sein. Alle Termine und die Uhrzeiten für die Rennstarts. Formel 1 Kalender 2009

Formel 1 Kalender 2008

In der Formel 1 Saison 2008 gibt es 18 Rennen. Neu im Programm ist die Rennstrecke in Valencia, wo der Große Preis von Europa stattfinden wird. Es ist wie das Moncao-Rennen ein Stadtrennen. Formel 1 Kalender 2008

Formel 1 Saison 2008 Ergebnis

Die Formel 1 Saison 2008 war spannend bis zur letzten Kurve. Kurz sah es so aus, als wenn Felipe Massa doch noch Weltmeister werden würde, dann überholte Lewis Hamilton Timo Glock und wurde jüngster F1-Weltmeister aller Zeiten. Formel 1 2008 Ergebnis

Formel 1 Kalender 2007

In der Formel 1 Saison 2007 gibt es 17 Rennen. Die Saison beginnt mit dem Großen Preis von Australien und endet mit dem Großen Preis von Brasilien. Formel 1 Kalender 2007

Formel-1 Kalender 2006

In der Formel 1 Saison 2006 gibt es 18 Rennen. Die Saison beginnt in Bahrain und endet in Brasilien. Formel-1 Kalender 2006
[Anabell Startseite] [Inhaltsverzeichnis] [Impressum]